News

Wirtschaft Österreich

Hilton Vienna wird ausgebaut und modernisiert

Das Wiener Immobilienunternehmen INVESTER United Benefits startet den größten und bedeutendsten Entwicklungsschritt von Österreichs größtem Meeting- und Konferenzhotel seit der Eröffnung 1975.

Die Wiener INVESTER Gruppe als Developer und Hilton International LLC setzen den nächsten gemeinsamen Entwicklungsschritt von Österreichs größtem Meeting- und Konferenzhotel am Stadtpark. Das drittgrößte Hilton Hotel in Europa mit einer Gesamtnutzfläche von rund 50.000 Quadratmetern auf insgesamt fünfzehn Stockwerken wird bei laufendem Betrieb ausgebaut und umfassend modernisiert. Die Modernisierung des Hotels wird den gesamten Innenbereich, alle bestehenden Zimmer und Konferenzflächen, die Präsidentensuite im 15. Stockwerk sowie den gesamten Lobby- und Gastrobereich im Erdgeschoss umfassen. Im Zuge des Refurbishments werden die Stockwerke 13 und 14, die bislang als Büroflächen genutzt wurden, erstmals in die Hotelnutzung integriert und es entstehen 78 neue, hochwertig ausgestattete Zimmer und Junior Suiten mit beeindruckendem Panorama über die Wiener Innenstadt. Das Meeting- und Konferenzhotel wird nach Abschluss der Modernisierung erstmals 660 Zimmer, davon 70 Suiten umfassen. Dadurch wird die für Kongressveranstalter bedeutende Grenze von 600 Zimmern unter einem Dach überschritten.

Michael Klement, CEO von INVESTER: „Der Ausbau und das umfassende Refurbishment ist aus vielerlei Hinsicht ein Meilenstein mit dem wir ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Hilton am Stadtpark eröffnen. Es gelingt uns damit, die langfristige Entwicklung des weltgrößten Hospitality Konzerns ‚Hilton International’ mit Österreichs größtem Meeting- und Konferenzhotel am Standort Wien zu festigen. Gleichzeitig sorgen wir mit dem Ausbau der Kapazitäten auf über 600 Zimmer für einen kräftigen Impuls am Kongressstandort Wien und garantieren darüber hinaus nachhaltige lokale Wertschöpfung.“

Norbert B. Lessing, Hilton Country General Manager Austria: „Das Hilton Vienna gewinnt mit dem Refurbishment an zusätzlicher Bedeutung im Wiener Städte- und Kongresstourismus. Mit INVESTER schreiben wir die über 40-jährige Geschichte von Österreichs größtem Hotel erfolgreich fort. Fünfzehn Jahre nach der Generalrenovierung unter der Leitung von Hans Hollein wird das Hilton Vienna in neuem Glanz in ein neues Jahrzehnt schreiten. Das Haus ist bestens gerüstet, um seinen Beitrag zur Attraktivität Wiens als Kongress- und Konferenzstandort zu leisten und den erfreulich wachsenden Städtetourismus in der Bundeshauptstadt mit einem attraktiven Angebot zu fördern.“

Neugestaltung der Konferenzflächen sowie des Lobby- und Gastrobereichs im Erdgeschoss

Neben den Zimmern werden auch die öffentlichen Flächen des Hotels inklusive aller Konferenz-, Meeting- und Veranstaltungsflächen modernisiert und mit innovativem Design und neuester Technik ausgestattet. Auch die Executive Lounge, die exklusiv den Mitgliedern des Hilton-Honors Programms zur Verfügung steht, erhält ein Upgrade und wird außerdem verlegt und vergrößert. Ein Schwerpunkt der Modernisierung liegt auf der Neukonzeption der Lobby sowie des Gastrobereichs im Erdgeschoss des Hotels. Ziel der innovativen Neugestaltung ist es, nach dem Vorbild internationaler Trends, eine Verbindung vom Hotel zur belebten Umgebung und der Innenstadt zu schaffen um den Austausch der Gäste mit den Wienern zu intensivieren und gleichzeitig der lokalen Community ein hochwertiges gastronomisches Angebot zu bieten. Die Modernisierungsarbeiten werden Anfang 2019 beginnen und die Fertigstellung ist für Ende 2020 geplant.

zurück zur Übersicht