Stichwortsuche

Hohe Auszeichnung für Gründerin von sphinx IT und Misssi Eis – BILD

ID: LCG19135 | 16.04.2019 | Kunde: Sphinx IT Consulting | Ressort: Wirtschaft Österreich | Presseinformation

Ingrid Kriegl (sphinx IT) und Margarete Schramböck (BMDW) © sphinx IT

Ingrid Kriegl, seit 25 Jahren Geschäftsführerin des Wiener IT-Unternehmens Sphinx IT Consulting, erhält das Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich. Kürzlich gründet die gebürtige Salzburgerin eine weitere Firma und produziert naturbelassenes Alpen-Eis namens „Misssi“ in Zusammenarbeit mit heimischen Bauern in Tirol.

Bilder zur Meldung auf https://www.sphinx.at/auszeichnung-fur-ingrid-kriegl-grunderin-von-sphinx-it-und-misssi

Wien (LCG) – Unternehmerin Ingrid Kriegl feiert dieses Jahr nicht nur 25-jähriges Firmenjubiläum der Sphinx IT Consulting, sondern darf sich auch über eine besondere Auszeichnung – das Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich – freuen. Überreicht wird die Auszeichnung von Bundesministerin Margarete Schramböck, die auch die erste Misssi-Produktionsstätte in St. Johann in Tirol feierlich eröffnete.

„Eine solche Auszeichnung für meine beiden so unterschiedlichen unternehmerischen Tätigkeiten zu erhalten, war völlig überraschend für mich. Es ehrt mich sehr, da Verdienstzeichen wie diese den Stellenwert der IT betonen und die Wichtigkeit aufzeigen, landwirtschaftliche Betriebe nachhaltig zu fördern“, so Kriegl.

Als Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort betont Schramböck vor allem Kriegls unternehmerische Tätigkeit in der HighTech-Branche, die sie als eine von ganz wenigen Frauen seit 25 Jahren erfolgreich meistert. Nebenbei gelingt Kriegl mit ihrem Kooperationsmodell zwischen Wirtschaft und Landwirtschaft auch noch die nachhaltige Förderung von Veredelung, Selbstvermarktung und fairer Bezahlung landwirtschaftlicher Produkte.

„Meine Mission ist, in Kooperation mit heimischen Bauern das geschmackvollste, cremigste und natürlichste Eis der Welt zu machen. Die IT-Technikerin in mir braucht keine Chemie, sondern nutzt geschickt die Gesetze der Physik: je kleiner die Eiskristalle, desto cremiger das Eis“, so Kriegl begeistert.

Wie man sieht - EIS und IT lassen sich durchaus verbinden!

Über Sphinx IT Consulting

Sphinx IT Consulting wurde 1994 von Ingrid Kriegl und Friedl Ebner gegründet. Das eigentümergeführte Unternehmen mit Sitz in Wien ist Experte für IT-Modernisierung und verlässlicher Innovations-Partner für Unternehmen, deren IT essentiell für ihren Geschäftserfolg ist. Nach dem Motto „Mastering The Gap“ optimiert sphinx IT-Systeme von Großunternehmen sowie dem Mittelstand, sodass auch komplexe IT-Landschaften schneller, einfacher, flexibler und sicherer werden. Prozesse werden durchgängig, automatisiert und effizient. Dies ermöglicht neue Dienstleistungen, neue Produkte bis hin zu innovativen Geschäftsmodellen. Weitere Informationen auf www.sphinx.at.

Über Misssi

Die Firma Milli Eisgenuss wurde 2018 von Ingrid Kriegl in Kitzbühel, Tirol gegründet. Misssi Eis ist 100 Prozent natürlich und 100 Prozent hausgemacht und verzichtet völlig auf vorgefertigte Eismischungen, Farb- und Geschmackszusätze, Konservierungsmittel, Aromen sowie industrielle Bindemittel. Stattdessen werden frische Alpenmilch, vollreifes Obst und nur naturbelassene, hochwertigste Zutaten verarbeitet. Durch ein neuartiges Kooperationsmodell mit heimischen Bauern und deren Rohstoffe wie Milch, Obers, Joghurt, Topfen, Butter und Obst fördert Misssi die bäuerliche Direktvermarktung. Weitere Informationen auf www.misssi.at.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf http://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht