Stichwortsuche

Achtes Wiener Kinderlesefest bringt 40.000 Bücher für junge Literaturfans – BILD

ID: LCG19200 | 13.06.2019 | Kunde: echo medienhaus | Ressort: Chronik Österreich | Presseinformation

Wiener Kinderlesefest im Rathaus (2018) © Stefan Joham

Am 30. Juni 2019 geht im Wiener Rathaus, von 10.00 bis 18.00 Uhr, das Wiener Kinderlesefest über die Bühne. Passend zum Ferienbeginn können sich die jungen Bücherwürmer Lesestoff von namhaften Verlagen gratis sichern.

Bilder zur Meldung in der Mediendatenbank: © echo medienhaus

Wien (LCG) – Bereits zum achten Mal findet im Wiener Rathaus das beliebte Kinderlesefest auf Initiative des echo medienhaus statt. Kurz vor den großen Sommerferien können sich kleine Leseratten auf 40.000 kostenlose Bücher freuen. Gemeinsam mit renommierten Verlagen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz weckt das Kinderlesefest die Freude am Lesen und der Literatur. Auch heuer werden am Sonntag, den 30. Juni 2019, rund 10.000 Bücherwürmer erwartet. Das bunte Rahmenprogramm beinhaltet neben spannenden Lesungen auch Workshops, eine Niederösterreich-Fotobox und tolle Give-aways.

„Als leidenschaftlichem Bücher- und Lesefreund liegt mir die Förderung der Lesekompetenz unserer Kinder und Jugendlichen ganz besonders am Herzen. Deshalb halte ich Veranstaltungen wie das Wiener Kinderlesefest für eminent wichtig. Und alle Kinder, Eltern und Großeltern können einmal mehr die Probe aufs Exempel machen: Lesen ist Abenteuer im Kopf! In diesem Sinne wünsche ich allen Besucherinnen und Besuchern viele gemeinsame spannende Abenteuer!“, sagt Bürgermeister Michael Ludwig.

Autoren lesen aus ihren aktuellen Werken

Zahlreiche Autoren werden beim Wiener Kinderlesefest in der Niederösterreich-Kinderleseecke aus ihren aktuellen Werken lesen und bieten den jungen Leseratten die Möglichkeit, ihre Lieblings-Autoren persönlich kennen zu lernen und hautnah zu erleben. Im Wiener Rathaus gastieren Cathrin Wimmer („Ikawima und Winwin auf Entdeckungsreise“, Wikaa Verlag), Nora Rath-Hodan („Maria Theresia – erzählt für Kinder“, JGIM Verlag), Erich Schleyer („Der Geschichtenerzähler“, KRAL Verlag), Vera Batthyány-Schleicher („Klein Finny und der Zauberwald“, DAKAMI Verlag) und Sabina Sagmeister („Hexe Henriette hext herum“, G & G Kinder- u. Jugendbuch Verlag). Tobias Pichler (Neuton) wird aus dem Buch „Große Ideen bewegen die Welt“ von Wolfgang Hartl (Atelier Am Stein Verlag) lesen.

Mit Bücherbon zum Lesestoff

Jedes Kind bekommt drei Gutscheine und kann diese bei den Bücherinseln im Festsaal des Wiener Rathauses gegen kostenlose Bücher eintauschen. Um den großen Andrang von rund 10.000 jungen Literaturfans an nur einem Tag zu bewältigen, gibt es vier gestaffelte Eintrittszeiten, bei denen jeweils die gleiche Anzahl an Büchern zur Verfügung steht (10.00 bis 11.30 Uhr, 12.00 bis 13.30 Uhr, 14.00 bis 15.30 Uhr und 16.00 bis 18.00 Uhr). Abseits der Eintrittszeiten gibt es in der Wappensaalgruppe ein tolles durchgehendes Rahmenprogramm von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Buntes Rahmenprogramm für junge Leser

Neben den vielen literarischen Höhepunkten erwartet die jungen Besucher des Wiener Kinderlesefestes ein tolles Rahmenprogramm: Der Praterverband verteilt Gutscheine, Heinz Spielwaren hat „XXL Jenga“ und „Vier Gewinnt“ im Gepäck, am Kronen-Zeitung-Glücksrad warten tolle Überraschungspreise, McDonald’s verteilt weitere Gratis-Bücher und die WAT-ASKÖ-Sportstationen im Kleinen Salon bietet abwechslungsreiche Bewegungsmöglichkeiten. Die Wiener Tafel lässt die Kinder im „Geruchs- und Geschmackslabor“ den Wert von Lebensmitteln sinnlich und spielerisch erfahren. Im INTERSPAR-INGO-Club gibt es neben INGO’S Buch attraktive Goodies für die Sommermonate. Das Österreichische Rote Kreuz wird mit einer Bastel- und Malstation die Kreativität der Kinder anregen. Auch an dieser Station werden Bücher, solange der Vorrat reicht, verteilt.

Ein besonderes Highlight wird Kniggs‘ multimediales Bildtheater zum Thema „Achtsamer Umgang im interkulturellen Alltag“ mit Bettina Gruber sein. Die kleinen Gäste erwartet eine „Kniggstastsiche Reise“ durch Raum und Zeit mit Kniggs, dem kleinen Steinzeitmuffel und seiner Freundin Flitzi, der frechen Fledermaus. Die spannende Reise wird von modernen Projektionen und musikalischen Beiträgen begleitet.

Das Wiener Kinderlesefest findet mit freundlicher Unterstützung von Stadt Wien, Wiener Städtische, UniCredit Bank Austria, Industriellenvereinigung Wien, Stadtimpuls, Niederösterreich – Hinein ins Leben, INTERSPAR INGO-Club, Thalia, Rotes Kreuz, McDonald’s und Münze Österreich auf Initiative des echo medienhaus statt.

Weitere Informationen auf http://www.kinderlesefest.at.


----------
Wiener Kinderlesefest
----------

Datum:    Sonntag, 30. Juni 2019
Uhrzeit:  10.00 bis 18.00 Uhr
Ort:           Wiener Rathaus
Adresse:  1010 Wien, Lichtenfelsgasse 2
Lageplan: https://goo.gl/maps/pNZsGzYqrYz
Website:  http://www.kinderlesefest.at

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf https://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht