Stichwortsuche

Draußen lebt es sich drinnen besser

ID: LCG12077 | 22.03.2012 | Kunde: CHAYA FUERA | Ressort: Chronik Österreich | Presseinformation

Presseinformation

LCG12077 (CI) (KI) Donnerstag, 22. März 2012
Wien/Lokales/Gastronomie/Szene/Leute/Neueröffnung/Wirtschaft


Draußen lebt es sich drinnen besser – BILD

Anhänge zur Meldung unter http://presse.leisuregroup.at/chayafuera/opening_20120322

Utl.: Mit dem CHAYA FUERA ist Wien um einen Club reicher, der
Live-Musik eine Bühne gibt. Kein Wunder: Gründer Stefan
Ebner ist nicht nur erfolgreicher Musiker, sondern auch
Mastermind der führenden Austro-Softwareschmiede =

Wien (LCG) – „Ich gehe überall auf der Welt gerne fort, nur Wien hat mich bis jetzt nicht so überzeugt“, sagte Stefan Ebner, der diesem Umstand nun mit der Eröffnung des CHAYA FUERA – das bedeutet so viel, wie „Das Leben draußen“ – Abhilfe schafft. Mit seinem neuen Club in der Kandlgasse 21 im siebten Wiener Gemeindebezirk bietet er erstmals eine zeitgemäße wie trendige Plattform für Live-Musik zwischen Wienerlied, Elektronik, Jazz, Soul und Rock, die auch die Herzen der Erwachsenen höher schlagen lassen soll. „Wir möchten auch die Menschen einladen, die schon gar nicht mehr wissen, dass sie gerne ausgehen“, so Mastermind Ebner, der mit Braintribe IT die führende Austro-Softwareschmiede betreibt, auf deren Kundenliste sich unter anderem Helvetia, Basler, UNIQA und andere Big Player der globalisierten Business-Power finden.

Zum Grand Opening des Clubs nach internationalem Vorbild, der ab morgen, Freitag, regulär geöffnet ist, fanden sich unter anderem Musikerin Anna F., Kulturveranstalterin Sarah Musser, Kunstsammler Rudi Schmutz, Musikmanager Mario Rossori, Sozialmarkt-Boss Alexander Schiel, Dancer against Cancer-Lady Yvonne Rueff, Societyjournalistin des Jahres – zumindest laut Extradienst-Voting - Kathi Steininger, Club Fusion-Betreiber Joachim Bankel, Moderatorin Cathy Zimmermann, Coca Cola-Manager Werner Unger, die Werber Luigi Schober (Young&Rubicam) und Rudi Kobza, Jazzstimme Christine Jones, DocLX-Gründer Alex Knechtsberger, Beauty-Doc Karl-Georg Heinrich, Society-Beauty Sasa Schwarzjirg ohne ihre Playmate-Schwester Bianca, ORF-Lady Cathy Zimmermann, Musiker-Legende Louie Austen, die hochschwangere Martina Kaiser, Modedesignerin Anelia Peschev und Stimmgewalt Doretta Carter ein. Komplimente erntete Ebner, der am Eröffnungsabend selbst in die Tasten Griff, von einem der es wissen muss. Knechtsberger meinte: „Die meisten Clubs halten sich ja nicht sehr lange. Aber ein Live-Konzept nach internationalem Vorbild hat in Wien wirklich gefehlt.“ Einen Beitrag zum Qualitätskonzept des neuen Clubs liefert auch Szenegastronom David Schober, der mit seiner Küche aus dem „d.a.s. hungerberg“ für kulinarische Höhenflüge auf höchstem Niveau sorgen wird.

Ab morgen, Freitag, wird im CHAYA FUERA auch für die breite Öffentlichkeit der Wiener Partycommunity geöffnet. Und die wartet schon seit langem nicht auf Quantität, sondern auf Qualität. Das Leben draußen verlagert sich also nach drinnen.

~
CHAYA FUERA

Adresse: 1070 Wien, Kandlgasse 21
Website: http://www.chayafuera.com
Facebook: http://www.facebook.com/chayafuera
Lageplan: http://g.co/maps/3unmq
~

Das Bildmaterial steht zum honorarfreien Abdruck bei redaktioneller Verwendung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich unserer Website unter http://www.leisuregroup.at. (Schluss)


Rückfragehinweis:
GUT7 Public Relations Boutique
Isabell Maron, Eva Zanzinger
Tel.: +43 1 5220380
mailto:office@gut7.at

leisure communications
Barbara Millonig
Tel.: +43 664 8563004
mailto:bmillonig@leisuregroup.at

zurück zur Übersicht