Stichwortsuche

Jugend-Reiseveranstalter DocLX bietet ab sofort Volunteering Reisen nach Südafrika an – BILD

ID: LCG15258 | 23.06.2015 | Kunde: DocLX Holding | Ressort: Wirtschaft Österreich | Presseinformation

Volunteer SA - Living with Cheetahs © (Volunteer SA)

Österreichs größte Event- und Jugendmarketingagentur erweitert ihr Angebot durch Partnerschaft mit dem südafrikanischen Reiseanbieter Volunteer Southern Africa. Reisen sind ab sofort auf der Website http://www.volunteersa.at buchbar.

Bilder zur Meldung unter http://presse.leisuregroup.at/doclx/volunteersa

Video zur Meldung unter https://www.youtube.com/watch?v=Fi_xW7tiH5M

Wien (LCG) – DocLX , der führende Veranstalter von Jugend- und Eventreisen in Österreich, überrascht mit einer spannenden Neuigkeit und erweitert sein Portfolio um ein nachhaltiges Projekt. Ab sofort wird Österreichs beliebtester Maturareiseanbieter auch Reisen der ganz anderen Art anbieten: Volunteering Programme in Südafrika. Zusammen mit dem renommierten Partnerunternehmen Volunteer Southern Africa, können Jugendliche zukünftig verschiedene Packages buchen und Afrika von einer ganz anderen Seite hautnah erleben.

„Mit dieser Partnerschaft schlägt DocLX neue Wege ein: Wir erschließen ein neues Marktsegment, das in Österreich noch nahezu unberührt ist. In Österreich sind wir damit der Pionier für große Volunteering Reisen“, freut sich DocLX-Mastermind Alexander Knechtsberger über die Zusammenarbeit.

DocLX ist Exklusivpartner von Volunteer SA für die Vermarktung der Volunteering Reisen in Österreich und Deutschland. Als Hauptzielgruppe sollen Jugendliche im Alter zwischen 17 bis 25 Jahren angesprochen werden; das Programm ist aber für alle Altersklassen geeignet sowie als Gruppen- oder Familienreise. Österreichs führende Eventagentur bietet somit ein breit gefächertes Sortiment an, baut ein großflächiges internationales Netzwerk auf, hilft Jugendlichen ihren Horizont zu erweitern und tut damit gleichzeitig Wildtieren und Waisenkindern in Afrika etwas Gutes.

"Waka waka this time for Africa"

Mit Volunteer SA hat DocLX einen Partner gefunden, der die bestehenden Angebote rund um Festivals und Maturareisen perfekt ergänzt. Ab 970 Euro pro Woche exklusive Flug und Versicherung ist man schon dabei: Inkludiert sind Transfer zum/vom Flughafen, Betreuung der Volunteers vor Ort, ausführliche Einführung in das Programm, Bereitstellung von sicherer und sauberer Unterkunft sowie täglicher Verpflegung, On-the-Job Training und eine allgemeine Haftpflichtversicherung. Kurzum umweltbewusstes Reisen, das den Kostenrahmen nicht sprengt. Und wer nach der einmaligen Volunteering-Erfahrung noch Lust auf eine besondere Tour oder Rundreise hat, ist bei Volunteer SA auch gleich an der richtigen Adresse.

„Für jeden, der schon mal davon geträumt hat, Löwenbabies großzuziehen oder sich um eine Elefantenherde zu kümmern, bietet Volunteer SA ein einmaliges Erlebnis: Afrika in seiner natürlichsten Form abenteuerlich zu erkunden und gleichzeitig diesem aufregenden Land und seiner wertvollen Umwelt etwas zurück zu geben. Dieses Projekt gibt uns die Möglichkeit, zukünftig eng mit Schulen, Fachhochschulen, Universitäten und Bundesministerien zusammenzuarbeiten“, so Knechtsberger.

Interessierte können sich bei Volunteer SA ihr Herzensprojekt aussuchen: Von Wildpflege von Großenkatzen wie Löwen, Leoparden oder Geparden über Pflege von Meeresschildkröten, Weißen Haien oder Pinguinen sowie der Rettung anderer bedrohter Tierarten bis hin zu Safaris auf Pferden sollte für jeden etwas dabei sein. Wer aber nicht nur Tieren etwas Gutes tun möchte, kann sich auch beim „Herz für Waisenkinder“ Projekt anmelden und armutsbetroffenen Kindern in Afrika helfen. Weitere Informationen auf http://www.heartfororphans.com.

Über Volunteer Southern Africa

Mit Volunteer Southern Africa erhalten Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit, Südafrika nicht nur als Tourist, sondern aus einer anderen Perspektive, insbesondere die Einwohner, die Tiere und den Lebensstil, kennenzulernen. Das Programm bietet nicht nur eine nachhaltige sondern auch eine leistbare Alternative zu kostspieligen Safarireisen. Mit mehr als einer Dekade Erfahrung in der Organisation von Afrikareisen garantiert Volunteer SA eine sichere Reiseabwicklung und Betreuung vor Ort. Volunteer SA ist der Teil der Duma Volunteering (Pty) Ltd. Weitere Informationen auf http://www.volunteersa.com.

Über DocLX Holding

Bereits 1999 legte Alexander Knechtsberger den Grundstein für Event-Reisen und öffnete den Markt in Österreich mit der ersten Maturareise nach Griechenland. Bei der Maturareise „X-Jam“ konnten in den letzten 15 Jahren knapp 500.000 Nächtigungen verzeichnet werden. Programm-Investitionen von 2,1 Millionen Euro im Jahr machen sie zur Benchmark im Event-Reisesektor. Weitere Travel-Events wie die Studentenreise „Spring Jam“, das Winterevent „University of Snow“ und das „Lighthouse Festival“ in Kroatien wurden in Folge erfolgreich am Markt positioniert. 2006 wurde die DocLX Holding als Dachmarke für alle Aktivitäten in den Segmenten Jugendmarketing, Eventconsulting und Travel etabliert, unter der die DocLX Event Consulting GmbH und die DocLX Travel GmbH vereint sind. Mit einem Jahresumsatz von über 19 Millionen Euro (2012/13) und knapp 310.000 betreuten Gästen an 285 Eventtagen ist die DocLX Holding die klare Nummer 1 unter Österreichs Jugend- und Eventmarketing-Agenturen.

Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Zielgruppe der 17 bis 35-Jährigen; die Markenbekanntheit unter Absolventen beträgt 99 Prozent. Die DocLX Holding wurde mehrfach mit dem Austrian Event Award für „X-Jam“ ausgezeichnet, ist Mitglied des Event Marketing Board Austria (EMBA) und wurde als erste Eventmarketing-Agentur in Österreich TÜV-zertifiziert. Jährlich wird in Kooperation mit dem Marktforschungsunternehmen Marketagent.com Österreichs größte Jugend-Studie, der „Jugend Trend Monitor“, publiziert. Weitere Informationen unter http://www.doclx-holding.com.


+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich unserer Website unter http://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht