Stichwortsuche

X-Jam 2015: Die multinationale Absolventenparty der Superlative punktet mit starken Zahlen – BILD

ID: LCG15284 | 06.07.2015 | Kunde: DocLX Holding | Ressort: Chronik Österreich | Presseinformation

Maturareise der Superlative: X-Jam 2015 © DocLX Holding

  • 6.800 Absolventen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum feierten den Sommer ihres Lebens im 5-Sterne-Resort „Crystal Paraiso Verde Hotel“ im türkischen Belek
     
  • MTV Top-Live-Acts, Event-Highlights wie Red Bull X-Fighters, Bacardi Red Mamba Party-Yacht, Color Baaash und Secret-Parties im Ibiza-Style überzeugen
     
  • Insgesamt 780 Mitarbeiter garantierten reibungslose Abläufe und lückenlose Sicherheit
     
  • 74.000 Facebook-Fans, 55.000 Hamburger, 21.000 Liter Coca-Cola, 18.000 Kilogramm Wassermelonen und 90.000 Liter Wasser

Bilder zur Meldung unter http://presse.leisuregroup.at/doclx/xjam_2015

Wien (LCG) – Gute Bilanz für Österreichs erfolgreichste Eventagentur DocLX: Mastermind und Veranstalter Alexander Knechtsberger darf sich heuer über eine beachtliche Wiederempfehlungsrate von 99,1 Prozent freuen. Bereits zum zwölften Mal fand X-Jam, die legendärste Maturareise Österreichs, statt und die Veranstalter können schon jetzt mit beeindruckenden Zahlen aufwarten. Insgesamt entschieden sich 6.800 Absolventen, davon 15 Prozent aus Deutschland und der Schweiz, für die multinationale Absolventenparty an der türkischen Riviera. Die letzten Absolventen starteten heute, Montag, ihre sichere Heimreise nach Österreich, Deutschland und in die Schweiz.

„Wir sind hoch erfreut über den reibungslosen Ablauf unserer größten Eventproduktion und den Anklang, den X-Jam jedes Jahr bei den Absolventen findet. 6.800 lachende Gesichter und keine Vorfälle sind der beste Beweis, dass sich Qualität durchsetzt. X-Jam hat Potenzial, zum europäischen Exportschlager zu werden“, zeigt sich Knechtsberger zufrieden.

MTV Top-Live-Acts übertreffen sich jedes Jahr aufs Neue

Von 21. Juni bis 5. Juli 2015 feierten die 6.800 Absolventen ihren Abschluss im 5-Sterne-Resort „Crystal Paraiso Verde“ an der türkischen Riviera. Insgesamt 280 Stunden Entertainment-Programm wurden ihnen geboten, unter anderem eine Fahrt mit der „Red Mamba“, der größten Party-Piraten-Yacht Europas, auf der viermal täglich 500 Personen in See stachen, das farbenfrohe Color Baaash, atemberaubende Stunts der Red Bull X-Fighters, die nur bei X-Jam über ein Pool springen, sowie zahlreiche Secret Parties. Top-Live Acts brachte der Kultsender MTV in das luxuriöse 5-Sterne-Ressort und lieferte damit täglich musikalische Highlights. Schon der „Secret Live Act“ mit DJs from Mars in der ersten Woche stieß auf große Begeisterung bei den Absolventen und verwandelte das Luxus-Ressort zum größten Open Air Club an der türkischen Riviera.

Raiffeisen Club bringt australischen Shootingstar Will Sparks zu X-Jam

Als krönenden Abschluss von X-Jam 2015 heizte niemand geringerer als der australische Shootingstar Will Sparks, der schon beim großen Open-Air-Musikfestival Tomorrowland gefeiert wurde, den Absolventen ein und trat in die Fußstapfen von Weltklassekünstlern wie Katy Perry, Pitbull, Flo Rida, Taio Cruz, Gossip, Steve Aoki, DVBBS oder Cro.

Will Sparks sorgte für Begeisterungsstürme unter unseren Gästen. Er ließ es sich im Anschluss an seinen Auftritt nicht nehmen, bei der Secret Hamam Party mit den Absolventen zu feiern und verursachte ein wahres Selfie-Gewitter. Diese großen Emotionen und einzigartigen Momente machen X-Jam unverwechselbar“, so Knechtsberger.

Ein Highlight jagte das andere

X-Jam trumpft alle Jahre wieder mit neuen und verbesserten Attraktionen auf; die Pirate Experience mit der „Bacardi Red Mamba“ und dem darauffolgenden Sprungcontest ist nur eines von vielen Highlights. Gesprungen wird auch vom Mentos X-Jump, während es vom Austrian X-Fly Club aus luftigen Höhen über die X-Large Rutsche in den Pool abwärts geht. Doch damit nicht genug können die Teilnehmer auch mit dem BVR X-Fly Board wie die Superreichen übers Wasser gleiten. Die waghalsigen Artisten von den Red Bull X-Fighters liefern jedes Jahr eine beeindruckende Show und zeigen spektakuläre Stunts über die weitläufige Poollandschafts des Resorts und sorgen für ein nächtliches Highlight.

X-Jam hält, was es verspricht

Während zwölften Auflage von X-Jam konnte DocLX den begeisterten Absolventen einen reibungslosen Ablauf bieten: Von der Buchung, dem Check-In bis hin zur Zimmerbelegung lief alles wie am Schnürchen und natürlich wurde auch bei der Versorgung vor Ort nur auf qualitativ hochwertige Nahrungsmittel und Getränke geachtet.

5 Sterne ziehen sich durch das Gesamtkonzept

Auch die Zahlen der konsumierten Getränke und Speisen sind beachtlich: Insgesamt wurden 90.000 Liter Wasser und 21.000 Liter Coca-Cola getrunken. Auch beim Essen kamen die Absolventen natürlich nicht zu kurz: Insgesamt 55.000 Hamburger und 14.000 Kilogramm Pommes Frites wurden den hungrigen Partytigern serviert. Für genügend Vitamine nach anstrengenden Partynächten sorgten die insgesamt 18.000 Kilogramm Wassermelonen, die konsumiert wurden. Nach den erfolgreichen Wochen der Maturareise der Superlative darf sich die X-Jam Facebook Seite https://www.facebook.com/xjam.die.legendaerste.maturareise auch über die legendäre Zahl von über 74.000 Fans freuen.

Schon die Zahlen alleine sprechen für sich

Die über 300-köpfige DocLX Crew hat das luxuriöseste aller X-Jam Resorts, das vor Beginn der Event-Maturareise extra noch um neue Segmente erweitert wurde, um auch wirklich für jeden der 6.800 Absolventen genügend Platz zu bieten, in ein wahres X-Jam Wonderland verwandelt. Insgesamt 100 Tonnen Material wurden mit sieben Sattelschleppern an die türkische Riviera transportiert, zwei Millionen Euro ließ sich Österreichs führende Eventagentur das Event-Programm mit hoch fliegenden Highlights wie dem Austrian X-Fly Club oder dem Flyboard und spontanen Techno Parties vom DJ-Ensemble Porno WG kosten. Insgesamt 45 DJs waren im Einsatz, um auf den 13 Party Floors für coole Partystimmung zu sorgen. Weitere 480 lokale Mitarbeiter waren alleine für das leibliche Wohl und die Sicherheit der Absolventen vor Ort zuständig.

Über DocLX Holding

Bereits 1999 legte Alexander Knechtsberger den Grundstein für Event-Reisen und öffnete den Markt in Österreich mit der ersten Maturareise nach Griechenland. Bei der Maturareise „X-Jam“ konnten in den letzten 15 Jahren knapp 500.000 Nächtigungen verzeichnet werden. Programm-Investitionen von rund zwei Millionen Euro im Jahr machen sie zur Benchmark im Event-Reisesektor. Weitere Travel-Events wie die Studentenreise „University of Snow“ und das „Lighthouse Festival“ in Kroatien wurden in Folge erfolgreich am Markt positioniert.

2006 wurde die DocLX Holding als Dachmarke für alle Aktivitäten in den Segmenten Jugendmarketing, Eventconsulting und Travel etabliert, unter der die DocLX Event Consulting GmbH und die DocLX Travel GmbH vereint sind. Mit einem Jahresumsatz von rund 18 Millionen Euro (2014) und knapp 310.000 betreuten Gästen an 285 Eventtagen ist DocLX die klare Nummer 1 unter Österreichs Jugend- und Eventmarketing-Agenturen.

Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Zielgruppe der 16 bis 29jährigen; die Markenbekanntheit unter Absolventen beträgt 99 Prozent. Die DocLX Holding wurde mehrfach mit dem Austrian Event Award für „X-Jam“ ausgezeichnet, ist Mitglied des Event Marketing Board Austria (EMBA) und wurde als eine der ersten Eventmarketing-Agenturen in Österreich TÜV-zertifiziert. Jährlich wird in Kooperation mit dem Marktforschungsunternehmen Marketagent.com Österreichs größte Jugend-Studie, der „Jugend Trend Monitor“, publiziert. Im Frühjahr 2015 stukturierte Knechtsberger das Unternehmen neu, um gemeinsam mit einem Investor die europaweite Expansion voranzutreiben. Weitere Informationen auf http://www.doclx-holding.com und http://www.x-jam.at.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich unserer Website auf http://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht