Stichwortsuche

Vienna City Card: neue Angebote mit Big Bus Vienna – BILD

ID: LCG17058 | 02.03.2017 | Kunde: DocLX Holding | Ressort: Chronik Österreich | Presseinformation

Vienna City Card: neue Angebote mit Big Bus Vienna © WienTourismus/Rainer Fehringer

  • Die offizielle Wien-Karte gibt es ab April 2017 auch in Kombination mit „Hop-On Hop-Off“-Touren und geführten Stadtspaziergängen.
     
  • Neues Design: Die rote Version steht für Wiener Linien, die weiße für „Hop-On Hop-Off“.
     
  • Affiliate-Programm: neue Online-Vertriebspartner gesucht
     
  • Gäste erwarten über 210 Vorteile in Wien ab 13,90 Euro
     
  • Vorteil für Familien: ein Kind fährt gratis mit

Bilder zur Meldung auf http://presse.leisuregroup.at/doclx/viennacitycard

Wien (LCG) – Die Vienna City Card, die offizielle Wien-Karte des WienTourismus, ist Österreichs erfolgreichste Gästekarte. Karten-Vertriebspartner DocLX erweitert nun das Serviceangebot für Wien-Gäste: Ab April können die Besucher neben den Versionen mit Fahrschein der Wiener Linien auch Karten mit „Hop-On Hop-Off“-Touren von Big Bus Vienna erwerben. Um eine gute Übersichtlichkeit zu gewährleisten, erscheinen die City Cards ab April im neuen Design, wobei die rote Version für die Wiener Linien und die weiße für Big Bus Vienna steht. Beide Karten-Optionen bieten Vergünstigungen bei mehr als 210 touristischen Attraktionen in Wien – für wahlweise 24, 48 oder 72 Stunden. Die Wiener-Linien-Tickets gelten für denselben Zeitraum, die Big Bus-Vienna-Varianten für 24 Stunden und beinhalten zusätzlich einen geführten Stadtspaziergang.

„‚Hop-On Hop-Off‘-Touren sind international stark nachgefragt und richten sich an Gäste, die einen schnellen und preiswerten Weg suchen, die Stadt zu erkunden. Die neue Vienna City Card mit Big Bus-Ticket kommt diesem Wunsch ideal entgegen“, sind sich DocLX-Eigentümer Alexander Knechtsberger und Reinhard Grubhofer, Geschäftsführer Big Bus Vienna, einig.

Inhaber der Wien-Karte genießen Vergünstigungen in allen großen Museen, bei diversen Sehenswürdigkeiten, Konzert- und Theater-Aufführungen, Geschäften, Restaurants, Heurigen und vielem mehr.

Affiliate-Programm: neue Online-Vertriebspartner gesucht

Das Affiliate-Programm zur Vienna City Card richtet sich an touristische Betriebe und Blogger, die ihren Kunden und Lesern die Vorteile der Wien-Karte nahelegen und zugleich etwas Geld verdienen möchten. Denn wer auf Website oder Blog die Vienna City Card bewirbt und dadurch einen Kauf im Online-Shop auslöst, erhält eine Provision. Die Karten mit Freifahrt bei den Wiener Linien kosten zwischen 13,90 und 24,90 Euro, die Big-Bus-Optionen zwischen 28 und 35 Euro. Familien profitieren besonders von der Vienna City Card, da ein Kind gratis mitfährt – bei Big Bus Vienna bis zum Alter von 16 Jahren, bei den Wiener Linien bis zum vollendeten 15. Lebensjahr. Die Gäste-Karte kann in ihren entsprechenden Varianten bei Big Bus Tours beziehungsweise den Wiener Linien erworben werden. Sämtliche Versionen sind im Online-Shop auf http://shop.wien.info, in den Tourist-Infos am Albertinaplatz, am Hauptbahnhof und am Flughafen sowie in Reisebüros und Wiener Hotels erhältlich.


Die Wien-Karte im Überblick

           
               24 Stunden  48 Stunden  72 Stunden
Wiener Linien  13,90 EUR   21,90 EUR   24,90 EUR
Big Bus        28,- EUR    31,- EUR    35,- EUR

Über Big Bus Tours

Big Bus Tours wurde 1991 in London (UK) gegründet und betreibt aktuell über 400 Busse in 20 Städten in elf Ländern auf vier Kontinenten. Big Bus Tours ist neben Österreich (seit 2013) auch in Australien, China, Frankreich, Ungarn, Italien, Oman, Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Großbritannien und den Vereinigten Staaten mit den auffälligen burgunderroten und cremefarbenen Doppeldecker-Bussen unterwegs. 1.500 Mitarbeiter sorgen für herausragende Städte-Erlebnisse für über vier Millionen Kunden weltweit. 2015 wurde das Unternehmen von Exponent Private Equity übernommen und seit Februar 2016 hält Merlin Entertainments 15 Prozent der Anteile. Weitere Informationen auf https://www.bigbustours.com.

Über DocLX Holding

Als Muttergesellschaft der DocLX Event Consulting GmbH, der DocLX Travel Events GmbH und der deutschen DocLX Abistars GmbH mit Sitz in München ist die DocLX Holding mit einem Jahresumsatz von durchschnittlich 20 Millionen Euro und 35 hoch spezialisierten Mitarbeitern Österreichs führende Eventagentur mit touristischem Schwerpunkt. Mit Sitz im Wiener Innenstadtpalais Schönborn-Batthyány zeichnet die Unternehmensgruppe als strategischer Partner des WienTourismus exklusiv für den Vertrieb der Vienna City Card, Österreichs erfolgreichster Gästekarte, verantwortlich. Zu den größten Eventproduktionen der Agenturgruppe unter der Leitung von Alexander Knechtsberger (Doc) zählen die internationale Event-Maturareise X-Jam, das mehrtägige Lighthouse Festival in Kroatien, die Open-Air-Eventreihe Spontan Techno, die Vermarktung des Erzbergrodeos sowie Eventkonzeptionen und -umsetzungen für namhafte nationale und internationale Konzerne. Die 1991 von Knechtsberger gegründete Agentur wurde mehrfach mit dem Austrian Event Award ausgezeichnet, ist Mitglied im Event Marketing Board Austria und TÜV zertifiziert. Weitere Informationen auf http://www.viennacitycard.at, http://www.affiliate.wien.info, http://palaisschoenborn-freyung.at sowie http://www.doclx-holding.com.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf https://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht