Stichwortsuche

UniCredit Bank Austria stellt für Kultur-Crowdfunding 100.000 Euro bereit – BILD/VIDEO

ID: LCG19155 | 14.05.2019 | Kunde: UniCredit Bank Austria AG | Ressort: Kultur Österreich | Presseinformation

UniCredit Bank Austria Vorstandsvorsitzender Robert Zadrazil © UniCredit Bank Austria

  • In Kooperation mit der Crowdfunding-Plattform „wemakeit“ unterstützt die UniCredit Bank Austria zum fünften Mal Kulturprojekte aus ganz Österreich mit insgesamt 100.000 Euro
     
  • Seit 2015 hat die UniCredit Bank Austria so gemeinsam mit 11.000 Unterstützern 134 Kunstprojekte mit insgesamt 1,4 Millionen Euro finanziert
     
  • Startschuss für die Crowdfunding-Kampagnen ist am 14. Mai 2019

Bilder zur Meldung in der Mediendatenbank: © UniCredit Bank Austria

Video zur Meldung auf https://www.youtube.com/watch?v=fWUu2Pd0otU

Wien (LCG) – Bereits zum fünften Mal stellt die UniCredit Bank Austria heuer 100.000 Euro für Kulturprojekte mit gesellschaftlicher Relevanz zur Verfügung. 2015 startete die Bank die erfolgreichste „Reward Based“-Crowdfunding-Initiative der heimischen Kulturszene. Als Partner fungiert auch in diesem Jahr wieder die auf Kulturprojekte spezialisierte Crowdfunding-Plattform „wemakeit“. In den vergangenen Jahren konnten über diese Initiative insgesamt 134 Projekte und Initiativen realisiert werden. Gemeinsam mit rund 11.000 Unterstützerinnen und Unterstützern trug die UniCredit Bank Austria dazu bei, dass die österreichische Kunst- und Kulturszene rund 1,4 Millionen Euro erhalten hat

„Kunst und Kultur sind ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft. Als einer der größten privaten Kulturförderer Österreichs ist es uns ein Anliegen, auch kleinere Projekte zu unterstützen, da sich diese sehr häufig durch ein beeindruckendes Engagement und hohe Kreativität auszeichnen“, betont Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria. „Die Kulturszene hat die immer beliebter werdende Finanzierungsform des Crowdfunding sehr gut angenommen. So konnte sich das Bank Austria Crowdfunding über die Jahre zu einer eigenständigen und erfolgreichen Marke im Bereich der Kulturförderung entwickeln. Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf kreative Projekte, die einen starken Innovationscharakter besitzen.“

Wie funktioniert die Unterstützung durch Crowdfunding?

Die UniCredit Bank Austria stellt im Rahmen des Crowdfundings insgesamt 100.000 Euro für Projekte aus ganz Österreich zur Verfügung. Besonderes Augenmerk legt die Bank auf junge und innovative Projekte mit gesellschaftlicher Relevanz.

Jede Crowdfunding-Kampagne, die erfolgreich teilnimmt, erhält von der UniCredit Bank Austria ein Drittel ihrer Gesamtfinanzierung bis maximal 5.000 Euro zugesagt. Voraussetzung ist die Finanzierung des ersten Drittels durch mindestens 20 Unterstützerinnen und Unterstützer. Das letzte Drittel muss dann wieder durch das eigene Netzwerk – die Crowd – finanziert werden. Sobald die Kampagne erfolgreich abgeschlossen ist, wird der Gesamtbetrag ausbezahlt.

„wemakeit“ als starker Partner

Die Crowdfunding-Plattform „wemakeit“ ist auch heuer Partner der UniCredit Bank Austria. Sie wurde 2012 als Künstlerinitiative in der Schweiz gegründet und entwickelte sich dank persönlicher Betreuung und Fokussierung auf kreative Projekte zu einer der größten und erfolgreichsten Crowdfunding-Plattformen Europas.

Teilnahmestart und Informationen

Ab dem 14. Mai 2019 hat jedes interessierte Projekt die Möglichkeit, sich auf http://wemakeit.com für eine Crowdfunding-Kampagne mit Unterstützung der UniCredit Bank Austria zu entscheiden und vorzubereiten. Ist die Projektseite eingerichtet und freigeschaltet, erhalten die Projekte ein Feedback von den „wemakeit“-Projektcoaches und den Bescheid, ob die Kampagne mit Unterstützung der UniCredit Bank Austria durchgeführt werden kann oder nicht. Sobald das Projekt „grünes Licht“ bekommt, kann es ab dem 14. Mai 2019 zu einem selbst gewählten Zeitpunkt starten. Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen auf http://crowdfunding.bankaustria.at.

Für teilnehmende Projekte bietet sich außerdem die Möglichkeit, auf der Homepage von „wemakeit“ an Webinaren und Online-Tutorials zum Thema Crowdfunding-Kampagnen teilzunehmen. An folgenden Terminen finden die Webinare statt: Montag, 20. Mai 2019, Dienstag, 28. Mai 2019, und Mittwoch, 12. Juni 2019.

Informationen zum Crowdfunding mit Unterstützung der UniCredit Bank Austria und zu den Terminen finden sich zudem auf http://crowdfunding.bankaustria.at.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf https://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht