Stichwortsuche

Exporterfolg: DocLX sorgt mit Boutique-Festival für 30.000 Nächtigungen in Kroatien – BILD/VIDEO

ID: LCG19181 | 29.05.2019 | Kunde: DocLX Holding | Ressort: Wirtschaft Ausland | Presseinformation

Lighthouse Festival auf der Halbinsel Lanterna im kroatischen Porec (2019) © DocLX Holding

Das Lighthouse Festival findet von 29. Mai bis 2. Juni 2019 zum siebten Mal auf der kroatischen Halbinsel Lanterna statt. Internationale Eventproduktion begeisterte bereits im Jänner 2019 tausende Electronic-Music-Fans in Südafrika. 140 Live-Acts auf 15 Bühnen erwarten das Publikum.

Bilder zur Meldung in der Mediendatenbank: © DocLX Holding

Video zur Meldung auf https://www.youtube.com/watch?v=714u320hicg

Proec/Wien (LCG) – Bereits zum siebenten Mal veranstaltet DocLX gemeinsam mit dem ehemaligen Pratersauna-Betreiber Hennes Weiss das Lighthouse Festival in Kroatien. Als Festival-Areal dient die Halbinsel Lanterna, auf der auch die Event-Maturareise X-Jam mit 10.000 Gästen pro Jahr stattfindet. Fünf Tage lang erwartet die Besucher ein geballtes Programm mit 140 Live-Acts auf 15 Bühnen mit internationalen DJs, Bands und Formationen und einem breit angelegten Rahmenprogramm. Wie attraktiv das Boutique-Festival für seine Besucher ist, zeigte sich bereits bei der Buchungseröffnung im Oktober 2018. Die Karten waren binnen 90 Minuten restlos ausverkauft. Unter dem Titel „Electronic Music on Vacation“ erwarten die Besucher auf der exklusiv reservierten Halbinsel unterschiedliche Buchungsmöglichkeiten für jeden Geschmack – von 2-Sterne-Appartements bis zum 4-Sterne-Hotel von VALAMAR –, Restaurants, ein eigener Supermarkt und idyllische Strände, an denen das mediterrane Ambiente auch abseits des Festivaltreibens genossen werden kann.

„Gemeinsam mit VALAMAR Holiday Hotels & Resorts sorgt DocLX jährlich für über 100.000 Nächtigungen in Kroatien. Innovative Eventformate wie das Lighthouse Festival, die Event-Maturareise X-Jam und die Segel-Maturareise TURNON machen den Mittelmeerstaat auf der Landkarte für außergewöhnliche Jugend- und Boutique-Events sichtbar“, sagt DocLX-Mastermind Alexander Knechtsberger.

Das Lighthouse Festival sorgt auf der Halbinsel Lanterna für ein außergewöhnliches Event-Erlebnis mit detailverliebten Bühnen-Installationen, Lichtkonzepten und einem attraktiven Tourismuskonzept für ein Festival, das international von sich reden macht und in diversen Rankings die Top-Plätze belegt. Alleine das Produktionsteam vor Ort umfasst 350 Mitarbeiter und ist an den fünf Festivaltagen rund um die Uhr für die Sicherheit und das Wohlbefinden der Festivalbesucher im Einsatz.

Vor drei Jahren haben Knechtsberger und Weiss das Lighthouse Festival auch über die Grenzen Europas hinaus etabliert. Anfang Jänner 2019 fand es erneut im südafrikanischen Kapstadt statt und sorgte ebenfalls für Begeisterung bei den internationalen Besuchern.

Programm zieht Besucher aus 48 Ländern an

Das Line-up des diesjährigen Lighthouse Festivals verspricht wieder Höhepunkte, die Besucher aus 48 Ländern anziehen werden. Auf den 15 Bühnen werden unter anderem Aaaron & Deckert, Acoid, Akirahawks, Alexander Robotnick, Andrea, Andy Catana b2b Max Wanderer, Ateq, Atelier, B and B, Bell Towers, Ben-E, Beppe Loda, Bionic Kid, Black Merlin, Børt, Call Super, Candy Pollard b2b Finn Johannsen, Caramello, Carl Gari & Abdullah Miniawy, Cher Monsieur, D-Nox & Beckers, David Goldberg, Davidek, DJ RFR, Dope Saint Jude, DVS1, Electric Indigo, Eris Drew b2b Octo Octa, Esa, Felix Da Houserat, Felix Rupprecht, Floyd Lavine, Florian Scheibein, Francesco Del Garda, Fufi.SNC, Gabriola, Gebrüder Grün, Gerald VDH, Gian, Gigi Masin, Gischt, Hælos, Ian F. b2b Maximilian Foit, Italojohnson, Jacob Meehan, Jenus, Julietta b2b Roland Appel, Kareem el Morr, Kathi, Konrad Wehrmeister, Larry Heard feat. Fatima & Paul Cut, Leschueft, LHF Squad, Lilli Zylka, Lola Luc, Luca Lozano, Ludwig A.F. Röhrscheid, Makossa & Megablast, Manamana, Marcel Dettmann, Marie Montexier, Motor City Drum Ensemble, MCNZI, Mels' G Club, Mëx, Michael Stark, Michal Zietara, Minou Oram, Misonica, Muallem b2b ND_Baumecker, Naru, Nicolas Lutz, Nico Nesta, Obalski, Oberst & Buchner, Oliver Hafenbauer, Oliver Rottmann, Odd Narrative, Oracy, Orson Wells, Paolo Di Nola, Paradise, Paula Tape, Peach b2b Saoirse, Peak & Swift, Pearson Sound, Peng!, Perel, Philinger, Philipp Höll, Philipp Otterbach, Polyxene, Public Possession DJs, Pulsinger & Irl, Radio 80000 DJs, Robin Ma'ar b2b Veronika Amie, Roi Perez, Roza Terenzi, Ryan Elliott, Scheibosan, Shanti Celeste, Sedef Adasi, Seth Troxler, Solar, Späk, Stenny, Sybil, Therese Terror, Ticklish, Tijana T, Titia, Toyota Vangelis, Tsepo, Vakula, Victor, Vince, Volvox, Vril, Wolf Müller & Niklas Wandt, Wolfram, XDB, Yannic Bartel, Zenker Brothers oder Zolabuddé gastieren. Erstmals ist auch das internationale Eventformat Boiler Room beim Lighthouse Festival dabei und soll die Internationalisierung noch mehr vorantreiben.

Weitere Informationen auf https://www.lighthousefestival.tv.

Über DocLX Holding

DocLX Holding ist Österreichs größte Full-Service-Agentur für B2C- und B2B-Events, Incentives, Festivals, Eventreisen und City-Card-Solutions mit Schwerpunkt auf Digitalisierung. Als strategischer Partner des WienTourismus verantwortet die Unternehmensgruppe den Vertrieb der Vienna City Card, Österreichs erfolgreichster Gästekarte. DocLX bietet eine europaweite digitale Systemlösung für City- und Region-Karten-Betreiber an. Zu den wichtigsten Eventproduktionen zählen X-Jam, Europas größte Event-Maturareise, die Segel-Maturareise TURNON, das Lighthouse Festival in Kroatien und Südafrika, das Electronic Sports Festival und die Vermarktung des Erzbergrodeos. DocLX wurde 1991 von Alexander Knechtsberger gegründet, ist Mitglied im Event Marketing Board Austria (EMBA) und wurde mehrfach mit dem Austrian Event Award ausgezeichnet. Zur DocLX Holding mit Sitz im Wiener Innenstadtpalais Schönburg-Batthyány sind die Unternehmen DocLX Travel Events, DocLX Abistars mit Sitz in München (Deutschland), DocLX City Card Solutions, White Label Marketing und eSports Holding zugehörig. Die Unternehmensgruppe beschäftigt über 50 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen durchschnittlichen Jahresumsatz von 20 Millionen Euro. Weitere Informationen auf https://www.viennacitycard.at, http://palaisschoenborn-freyung.at und http://www.doclx-holding.com.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Verwendung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich unserer Website auf http://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht