Stichwortsuche

JazzFest.Wien: Kammermusikalische Hochgenüsse im Bank Austria Salon – BILD/VIDEO

ID: LCG19190 | 05.06.2019 | Kunde: UniCredit Bank Austria AG | Ressort: Kultur Österreich | Presseinformation

Fainschmitz © Arno Dejaco

Von 25. bis 28. Juni 2019 sorgen die österreichischen Musiker Alex Deutsch, Fainschmitz, Matyas Bartha und Martin Klein im Rahmen des JazzFest.Wien für eine spannungsgeladene Vereinigung musikalischer Stile.

Bilder zur Meldung in der Mediendatenbank

Video zur Meldung auf https://www.youtube.com/watch?v=ZviSoRHnewk

Wien (LCG) – Heuer gastiert das JazzFest.Wien bereits zum vierten Mal im Bank Austria Salon im Alten Rathaus. Von 25. bis 28. Juni 2019 können sich Musikfans auf Abende der Extraklasse freuen. Der Bank Austria Salon wird heuer an vier Tagen kammermusikalische Schmankerln präsentieren und damit Projekte made in Austria auf die Bühne holen.

Am Dienstag, dem 25. Juni 2019, wird Ausnahmeschlagzeuger Alex Deutsch sein Publikum begeistern. Mit seiner Solo-Percussion-Performance anlässlich seines 60. Geburtstages gibt er den Auftakt des Konzert-Reigens. Hierzulande machte sich Deutsch als Produzent feinster Dancefloor-Elektronik einen Namen. Der Jazz blieb Zentrum seiner musikalischen Leidenschaften. In seiner Studentenzeit spielte er bereits mit den amerikanischen Trompetern Woody Shaw und Freddie Hubbard. In Österreich machte er als Rhythmusmacher der Dancefloor-Jazz-Formation „Café Drechsler“ Karriere, die ihn ebenfalls über die Landesgrenzen hinausführte.

Hintergründige Texte und unverschämte Spielfreude dürfen sich Musikfans am Mittwoch, den 26. Juni 2019, erwarten. Die Top-Musiker des Ensembles Fainschmitz werden mit ihrer Mischung aus Gypsy Swing, Chanson, Jazz, Pop und Punk dem Publikum mächtig einheizen. Das Debutalbum „Fainschmitz Begins“ war laut Ö1-Jazzexperten Andreas Felber „die österreichische Sommer-Jazz-CD des Jahres 2018“. Im Herbst 2019 wird voraussichtlich das zweite Album der Band erscheinen.

Am Donnerstag, dem 27. Juni 2019, wird Jazzpianist Matyas Bartha im Bank Austria Salon im Alten Rathaus gastieren. Mit ihm holt das JazzFest.Wien ein Juwel der jungen Wiener Jazz-Piano-Garde ans Licht der Öffentlichkeit. In Wien kann man Bartha häufig an der Seite von Martin Breinschmid, Thomas Kugi oder Mario Gonzi hören. Nicht selten auch im legendären Wiener Jazzland. Bartha liebt traditionellen Bebop genauso wie modalen und zeitgenössischen Jazz. Sein aktuelles Projekt nennt sich „The Cocquette Jazz Band“. Im Bank Austria Salon können ihn die Besucher des JazzFest.Wien solo am Klavier erleben.

Martin Klein gilt als unberechenbarer Künstler. Der Pianist vereint mit seiner Musik Elemente aus der klassischen Musik, dem Jazz und der Popmusik zu etwas völlig Neuem. War sein Debütalbum „Songs For My Piano“ von rockiger Anmutung, überraschten „Tracks For My Keyboard“ mit elektronischen Miniaturen von sehnsuchtsvoller Anmutung. Am Freitag, dem 28. Juni 2019, ist Klein mit einem Programm im Bank Austria Salon zu hören, das dem JazzFest.Wien seine Reverenz erweisen wird.

Aufgrund der begrenzten Platzanzahl wird empfohlen, die Tickets rechtzeitig auf http://www.jazzfest.wien oder telefonisch unter +43 1 4086030 zu erwerben.

Über das JazzFest.Wien

Das JazzFest.Wien, gegründet 1991, ist ein Fixpunkt der internationalen Festivalszene und ein Leuchtturm auf der kulturellen Landkarte Wiens und Österreichs. Das JazzFest.Wien ist ein modernes, urbanes Festival mit internationaler Reputation im Kreis der wichtigsten Jazz-Festivals der Welt. Weitere Informationen auf http://www.jazzfest.wien.

Über den Bank Austria Salon

Der Bank Austria Salon im Alten Rathaus ist ein Veranstaltungsort und eine Kommunikationsplattform für den sozialen und kulturellen Austausch. Die UniCredit Bank Austria bespielt den Salon als Hauptsponsor und stellt den einzigartigen Barocksaal jungen Künstlern und Kulturinitiativen zur Verfügung.


----------
JazzFest.Wien im Bank Austria Salon
----------

Datum:    25. bis 28. Juni 2019
Uhrzeit:  jeweils 19.30 Uhr
Ort:      Bank Austria Salon im Alten Rathaus
Adresse:  1010 Wien, Wipplingerstraße 8
Lageplan: https://goo.gl/maps/guDQLyg5Hfo

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf https://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht