Stichwortsuche

DOTS Group unterstützt #TeamNächstenliebe der Caritas und sichert Arbeitsplätze – BILD

ID: LCG20105 | 18.03.2020 | Kunde: DOTS Group | Ressort: Chronik Österreich | Medieninformation

Das DOTS-Management im One of One: Demir Babali, Martin Ho, Michael Kottas-Heldenberg, Julian Brave und Chris Edy © Christian Jobst

Insbesondere Team des Hip-Hop-Clubs VIE i PEE lebt gemeinsam mit den Mitarbeitern der Unternehmensgruppe Gastfreundschaft auch während der Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Verbreitung. Zusammenhalt für das „Team Österreich“.

Bilder zur Meldung in der Mediendatenbank

Wien (LCG) – Durch die Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung der COVID-19-Verbreitung haben auch die Unternehmen der DOTS Group von Unternehmer Martin Ho (DOTS Establishment, DOTS im Brunnerhof, IVY’s PHO, Pratersauna, VIE i PEE etc.) ihren Betrieb vorübergehend eingestellt. Lediglich das DOTS Establishment, das Stammhaus auf der Wiener Mariahilfer Straße, und das vietnamesische Street-Kitchen-Lokal IVY’s PHO stellen dienstags bis sonntags ganztägig kontaktlos zu und liefern asiatische Spitzenküche vor die eigene Haustüre.

Arbeitsplätze sichern und Menschen helfen: Teil des „Team Österreich“

Um Arbeitsplätze zu erhalten und die Zeit bis zur Wiedereröffnung sinnvoll zu nützen, widmen sich die Mitarbeiter in den nächsten Tagen neuen Aufgaben. Gastfreundschaft und Zusammenhalt stehen dabei weiterhin im Vordergrund. Die Mitarbeiter – allen voran das Team des VIE i PEE – stellen ihre Qualitäten in Sachen Service in den Dienst der guten Sache. Sie unterstützen in der Schließzeit das #TeamNächstenliebe der Caritas. Es organisiert Hilfsleistungen wie Einkäufe, unterstützt bei Bestellungen im Internet und Fragestellungen im Alltag oder hat ein offenes Ohr für Menschen mit Sorgen.

Das DOTS-Team ist ab sofort unter der Telefonnummer +43 664 2502022 und per E-Mail an help@dotsgroup.eu erreichbar.

„In der besonders stark getroffenen Gastronomie ist Zusammenhalt besonders wichtig. Wir sind sehr dankbar für das gemeinsame Engagement unseres Teams und unterstützen die großartige Caritas-Initiative mit vollem Engagement. Die Aktion bringt nur Vorteile: Sie sichert Arbeitsplätze und hilft bedürftigen Menschen. Gemeinsam sind wir das ‚Team Österreich‘ und machen das Beste für alle aus dieser besonderen Situation, damit wir gemeinsam stark und gesund zurückkommen“, sagt Ho.

„Bei Hip-Hop geht es immer um den Zusammenhalt und das Gemeinsame. Es ist schön, dass wir diesen Gedanken mit unserem loyalen und engagierten Team jetzt in die Tat umsetzen und Menschen auch abseits ausgelassener Feiern ein bisschen Freude und Unterstützung geben können. Wir sind stolz, ein Teil des ‚Team Österreich‘ zu sein“, ergänzt VIE-i-PEE-Clubmanager Chris Edy.

Weitere Informationen auf http://www.dotsgroup.eu und zum #TeamNächstenliebe der Caritas auf https://www.caritas.at/aktuell/kampagne/team-naechstenliebe.

Über die DOTS Group

Seit 2005 setzt die DOTS Group von Unternehmer Martin Ho in Wien mit Restaurant- und Clubbetrieben einzigartige Akzente. Der Erfolg der Unternehmensgruppe mit rund 250 Mitarbeitern beruht auf kreativen Sushi- und Makikreationen, die seit 2005 im Stammhaus auf der Mariahilferstraße serviert werden. Heute umfasst die DOTS Group mit dem DOTS Establishment und dem DOTS im Brunnerhof zwei Restaurants, die zwei Clubs VIE i PEE und Pratersauna, eine Kunstgalerie (HO GALLERY), einen Membersclub, den Beach-Club SAUNA STRAND KLUB, die vietnamesischen Street-Kitchen-Lokale IVY’s Pho House und IVY’s Pho & Grill sowie das Golfmagazin Perfect Eagle. 2013 publizierte Ho das Kochbuch „DOTS Cooking“. 2018 präsentierte der Unternehmer seine eigene Gin-Marke „Chin Chin“ und eröffnete das Boutiquehotel „La Petite Ivy“ im 1302 errichteten Trenninghof in der Wachau sowie das Multi-Concept-Projekt „One of One“ mit der HO GALLERY, der „Chin Chin – The Dry Martini Bar“ und den Restaurants „MR. WOW“ und „TETATE“. Weitere Informationen auf http://www.dotsgroup.eu.

+++BILDMATERIAL+++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf http://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht