Stichwortsuche

Der neue Medienalltag: Die Auswirkungen der Pandemie auf Kommunikation und Medien – BILD

ID: LCG20160 | 27.04.2020 | Kunde: Moving Forward Conference | Ressort: Medien Österreich | AVISO

Josef Mantl bei der Moving Forward Conference in New York City © JMC/Sergiu Andres

Am Mittwoch, dem 29. April 2020, diskutieren Experten der Kommunikationsbranche am Moving Forward Digital Round Table.

Bilder zur Meldung in der Mediendatenbank

Wien (LCG) – Innerhalb kürzester Zeit hat sich unser aller Alltag drastisch geändert. Die Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Verbreitung haben dabei nicht nur Auswirkungen auf unser soziales Leben. Auch die Kommunikations- und Medienbranche sieht sich mit einem Wandel konfrontiert. Binnen weniger Tage mussten Firmen aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Verbreitung verstärkt auf digitale Kommunikationswege umsteigen. Meetings und Konferenzen werden über die verschiedensten Plattformen abgehalten. So auch das nächste Zusammentreffen am Round Table.

Am Mittwoch, dem 29. April 2020 um 17.00 Uhr, sprechen renommierte Experten am virtuellen runden Tisch. Über einen Facebook-Livestream diskutieren Richard Peer (Holding Graz), Markus Mair (Styria Media Group), Sandra Thier (diego5 studios) und Philipp Knefz (Influencer) unter der Moderation von Josef Mantl (JMC) über Veränderungen in der Kommunikations- und Medienlandschaft und die Wichtigkeit, wie man sich am besten der „neuen Normalität“ stellt, um möglichst rasch wieder Fuß zu fassen. Der Bogen wird dabei von Marketingkampagnen, die gezielt mit dem aktuellen Thema arbeiten, bis hin zur neuen Welle der Homeoffices und Homeworkouts gespannt. Aber nicht nur Veränderungen stehen im Fokus der Diskussionsrunde, sondern auch Chancen, die sich durch die „neue Normalität“ ergeben und von Unternehmen rechtzeitig erkannt und genutzt werden müssen.

Mit dem Moving Forward Digital Round Table werden BranchenexpertInnen vor den Bildschirm geholt, um über die Herausforderungen in der Krisenkommunikation zu diskutieren und ihr Know-how zu teilen. Weitere Informationen zum Programm sowie zum Facebook-Link auf https://www.moving-forward.com/round-table.

Über Richard Peer

Seit Mai 2019 ist Richard Peer Marketingleiter der Holding Graz. Seine Laufbahn begann er als Redakteur in der Presseabteilung der Stadt Graz. 2009 gründete er peerpr, eine Agentur für Marketing und PR, mit den Schwerpunkten Public Relations, Social-Media-Marketing und Corporate-Identity-Management. Parallel absolvierte er das Studium „Communication & Management“ an der Donau-Universität Krems. Im April 2019 verkaufte Peer seine Anteile an der Agentur, bevor er zum größten kommunalen Dienstleister im Süden Österreichs wechselte.

Über Markus Mair

Markus Mair ist seit 2013 CEO der Styria Media Group. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz und dem Gerichtspraktikum absolvierte er berufliche Tätigkeiten im Handel, war parlamentarischer Mitarbeiter, arbeitete im Banken- und Versicherungsbereich im Management und hielt Aufsichtsratsfunktionen inne. Zuletzt war er Generaldirektor der Raiffeisen Landesbank Steiermark, bevor er an die Spitze des größten steirischen Medienkonzerns wechselte.

Über Sandra Thier

Sandra Thier ist Geschäftsführerin und Gründerin von diego5 studios Branded Entertainment , Österreichs erstem Multi-Platform Netzwerk. Vor diego5 studios war Thier langjährige Moderatorin der RTL2-Nachrichten, der reichweitenstärksten News-Sendung in der jungen Zielgruppe.

Über Philip Knefz

Phillip Knefz ist Unternehmer im Bereich Eventmanagement, PR und digitaler Kommunikation. Außerdem zählt der Ex-Mister-Austria zu den Top Influencern im Bereich Fitness und Lifestyle in Österreich.

Über Josef Mantl

Josef Mantl ist ein österreichischer Kommunikationsunternehmer im Bereich Kampagnen, Events und Social Media. Er ist Vizepräsident der Mobile Marketing Association und mit seiner Kommunikationsagentur JMC Gründer und Veranstalter der Trend- und Innovationsplattform "Moving Forward - Shaping the Future".

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Verwendung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf https://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht