Stichwortsuche

Willkommen im Brotober: Ströck bedankt sich bei seinen Kunden – BILD

ID: LCG21380 | 05.10.2021 | Kunde: Bäckerei Ströck | Ressort: Chronik Österreich | APA-OTS-Meldung

Irene Ströck feiert mit ihrem Team den Brotober © Lukas Lorenz

Ströck ist Wiens beliebtester Bäcker und feiert den Brotober mit attraktiven Angeboten für besondere Spezialitäten aus der Bäckerei. Am 16. Oktober 2021 zelebriert Ströck den „Tag des Brotes“ mit schmackhaften Rabatten.

Bilder zur Meldung in der Mediendatenbank: © Lukas Lorenz

Wien (LCG) – Die Falstaff-Community hat kürzlich entschieden und Ströck zum beliebtesten Bäcker Wiens gekrönt. Diesen Erfolg schuldet der Lieblingsbäcker seinen über 1.350 Mitarbeitern und treuen Kunden. Ströck bedankt sich für die Wahl und feiert auch heuer wieder die Brotober-Wochen mit köstlichen Aktionsbroten und Preisen zum Anbeißen. Bis 2. November 2021 können sich Feinschmecker über einen 30-prozentigen Rabatt beim Kauf einer der fünf Brotspezialitäten „Bio-Feierabend-Wiederbrot“, „Bio-Ur-Roggenbrot“, „Bio-Feierabend-Christoph-Brot“, „Dinkel-Erdäpfelbrot“ und „Bio-Roggen-Pur“ freuen. Für den Spitzenpreis für die herausragenden Brote aus der Backstube des Wiener Familienunternehmens muss nur der Gutscheinflyer in einer Filiale geholt, von der Ströck-Website heruntergeladen oder digital am Smartphone eingelöst werden.

Um den „Tag des Brotes“ am 16. Oktober 2021 zu Ehren des wichtigsten Grundnahrungsmittels der Menschen standesgemäß zu feiern, erhalten Kunden einen zusätzlichen 30-prozentigen Festtagsrabatt auf das gesamte Brotsortiment. Das Angebot gilt in allen Ströck-Filialen und Ströck-Feierabend-Bäckereien.

„Dieses Jahr feiern wir neben dem Brotober auch die Renovierung unserer ersten Filiale. Die Ströck-Filiale in Kaisermühlen wurde anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens modernisiert und erstrahlt im neuen Glanz. Das gemütliche Ambiente mit noch mehr Sitzplätzen ist eine Einladung, sich eine kleine Auszeit vom Alltagsstress zu nehmen und Bio-Brot sowie nachhaltig hergestellten Kaffee in vollen Zügen zu genießen“, so Geschäftsführerin Irene Ströck.

Die Brotober-Gutscheine gibt es online auf stroeck.at/brotober.

Über Ströck

Das Familienunternehmen mit zwei Produktionsstandorten in Wien Donaustadt wurde 1970 gegründet, umfasst bereits 73 Filialen in Wien und Umgebung und beschäftigt über 1.350 Mitarbeiter. Mit 40 Lehrlingen investiert das Unternehmen in die Ausbildung der nächsten Generation. Brot und Gebäck ohne Zusatzstoffe, lange Teigreife und ein breites veganes und vegetarisches Sortiment mit Heißgetränken in Bio-FAIRTRADE-Qualität überzeugen die Kunden Tag für Tag. Der Bioanteil des verwendeten Mehls liegt bereits bei 60 Prozent, das Getreide stammt zu 100 Prozent aus Österreich. Das Restaurant „Ströck-Feierabend“ serviert Speisen rund ums Brot und setzt auf regionale und saisonale Zutaten. Die beiden „Ströck-Feierabend-Bäckereien“ befinden sich auf der Landstraßer Hauptstraße und in der Rotenturmstraße. Weitere Informationen auf stroeck.at

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Verwendung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf leisure.at (Schluss)

zurück zur Übersicht