Stichwortsuche

Gaston Glock spendet 100.000 Euro für den Sozialmarkt Wien

ID: LCG12135 | 04.05.2012 | Kunde: Sozialmarkt Wien | Ressort: Chronik Österreich | Presseinformation

Presseinformation

LCG12135 (CI) (WI) Freitag, 4. Mai 2012
Wien/Kärnten/Lokales/Soziales/Wirtschaft/Leute/Spenden


Gaston Glock spendet 100.000 Euro für den Sozialmarkt Wien – BILD

Bilder zur Meldung unter http://presse.leisuregroup.at/sozialmarkt/glock

Utl.: Unternehmer Gaston Glock unterstützt Dominic Heinzls
Initiative „Bekannte Menschen gegen bekannte Probleme“
zugunsten des Sozialmarkts Wien mit 100.000 Euro. Weitere
60.000 Euro für die Kärntner SOMA-Märkte =

Wien (LCG) – „Wir wurden durch den unermüdlichen Einsatz von Dominic Heinzl für den Sozialmarkt Wien auf das Projekt aufmerksam“, erklärte Unternehmer Gaston Glock mit seiner Frau Kathrin anlässlich einer Spendenübergabe von 100.000 Euro zugunsten des Sozialmarkts Wien von Alexander Schiel. „Fakt ist, dass sich viele Menschen ihren Alltag nicht mehr leisten können. Mit dieser finanziellen Unterstützung kann rasch, unbürokratisch und am richtigen Ort geholfen werden“, führt Gaston Glock weiter aus.

Der dritte Wiener Sozialmarkt, den Schiel kürzlich in Wien Donaustadt eröffnete, wurde erst durch private Spenden möglich. ORF Chili-Moderator Dominic Heinzl lukrierte mit Aufsehen erregenden Aktionen wie dem ersten Promi-Flohmarkt 93.509,72 Euro, die gänzlich in die Errichtung des dritten Marktes mit einem Einzugsgebiet von 550.000 Menschen flossen. „Die Großzügigkeit der Familie Glock ist ein Meilenstein in der Geschichte des Wiener Sozialmarkts. Durch diese Unterstützung ist der Betrieb langfristig sicher gestellt und ein zügiger Ausbau des karitativen Projektes wird ermöglicht“, so Heinzl.

Zwtl.: 60.000 Euro für Kärntner SOMA-Märkte

„Soziale Bedürftigkeit ist nicht regional einschränkbar“, erklärte Glock weiter und übergab 60.000 Euro an die Kärntner SOMA-Märkte. Davon kommen jeweils 10.000 Euro den sechs Märkten zugute, die mit dem Geld in erster Linie eine Ausweitung des Angebots um Hygiene- und Baby- sowie Kinderartikel planen. Liselotte Suette von den Kärntner SOMA-Märkten dazu: „Gerade junge Familien sind besonders auf unser Angebot angewiesen. Durch die Unterstützung der Familie Glock können wir weiterhin unbürokratisch und direkt helfen!“

Zwtl.: Über den Sozialmarkt Wien

Der 2008 von Alexander Schiel gegründete gemeinnützige Verein Sozialmarkt Wien betreibt drei Geschäfte in der Bundeshauptstadt. Ohne jegliche Förderungen aus öffentlicher Hand leistet der Sozialmarkt Wien damit einen wesentlichen Beitrag, um den Menschen Zugang zu Konsumgütern des täglichen Bedarfs zu schaffen, die für sie nicht leistbar sind. Die drei Geschäfte verzeichnen derzeit weit über 27.000 registrierte Kunden mit steigender Tendenz. In Wien leben rund 200.000 Menschen mit einem monatlichen Einkommen von unter 900 Euro, die auf Einrichtungen wie Sozialmärkte angewiesen sind, um ihre täglichen Grundbedürfnisse abdecken zu können und damit ein Leben in Würde führen.

~
Sozialmarkt Wien

Website: http://www.sozialmarkt.com
~

Das Bildmaterial steht zum honorarfreien Abdruck bei redaktioneller Verwendung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial steht im Pressebereich unserer Website unter http://www.leisuregroup.at zur Verfügung. (Schluss)


Rückfragehinweis:
leisure communications
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: +43 664 8563001
mailto:akhaelss@leisuregroup.at

zurück zur Übersicht