Stichwortsuche

Sportliche 114.000 Euro retten 3.800 Menschen das Augenlicht – BILD

ID: LCG14008 | 17.01.2014 | Kunde: echo medienhaus | Ressort: Chronik Österreich | Presseinformation

Chris Lohner, Hannes Menitz und Katharina Suppan bei der Spendenübergabe vom erste bank vienna night run © LICHT FÜR DIE WELT

erste bank vienna night run-Veranstalter Hannes Menitz übergab Spendensumme von 114.000 Euro an LICHT FÜR DIE WELT Goodwill-Ambassador Chris Lohner. Rekordergebnis finanziert 3.800 Operationen am Grauen Star.

Bilder zur Meldung unter http://presse.leisuregroup.at/echo/nightrun2013/spendenuebergabe

Wien (LCG) – Mit 19.000 Teilnehmern verzeichnete Veranstalter Hannes Menitz einen neuen Teilnehmerrekord bei der siebenten Auflage des erste bank vienna night run, der sich bezahlt macht: Pro Teilnehmer gingen sechs Euro vom Nenngeld an die österreichische Hilfsaktion LICHT FÜR DIE WELT, die Augenoperationen am Grauen Star in Entwicklungsländern finanziert. In Summe erliefen die 19.000 Teilnehmer bei der nächtlichen Ringumrundung am 1. Oktober 2013 eine Spendensumme von 114.000 Euro und sorgten somit auch für einen neuen Spendenrekord des spektakulären Laufevents. Seit seiner Gründung spielte der erste bank vienna night run insgesamt 504.600 Euro ein, mit denen 16.820 Augenoperationen ermöglicht wurden.

LICHT FÜR DIE WELT Goodwill-Ambassador Chris Lohner freute sich bei der Spendenübergabe: „Wien setzt mit dieser einzigartigen Veranstaltung ein leuchtendes Zeichen des sozialen Miteinanders, das weit über die Grenzen des Landes hinaus strahlt.“ Für Menitz und Erste Bank-Managerin Katharina Suppan ist der Spendenrekord der Auftakt für die Vorbereitungen zum nächsten erste bank vienna night run am 30. September 2014: „Gemeinsam können wir mit viel Freude am Sport und der Bewegung noch mehr bewegen. Der Spendenrekord ist nicht das Ende der Fahnenstange, sondern ein Ansporn für das gesamte erste bank vienna night run-Team!“

Zwtl.: msm sportmedia marketing sorgt für Bewegung

Neben dem Fisherman’s Friend StrongmanRun und dem X-Cross Run zeichnet das Team der msm sportmedia marketing aus dem echo medienhaus unter der Geschäftsführung von Hannes Menitz unter anderem für den erste bank vienna night run mit rund 19.000 Teilnehmern verantwortlich, der die österreichische Hilfsorganisation LICHT FÜR DIE WELT mit namhaften Beträgen unterstützt. Im Dezember 2012 organisierte msm sportmedia marketing aus dem echo medienhaus erstmals den Vienna Indoor Marathon in der Messe Wien. Weitere Informationen unter http://www.echo.at.

~
erste bank vienna night run

Facebook: https://www.facebook.com/viennanightrun
Website:  http://www.viennanightrun.at
~

Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich unserer Website unter http://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht