Stichwortsuche

Gelebte Inklusion - BILD

ID: LCG14282 | 13.08.2014 | Kunde: echo medienhaus | Ressort: Chronik Österreich | Presseinformation

SK Rapid Lauftraining © Markus Spitzauer

SK Rapid Wien, Fadi Merza, Angelika Niedetzky und der sehbehinderte SK Rapid Special Needs Team-Spieler Danijel Krnjeta zeigen wie es geht.

Bilder zur Meldung unter http://presse.leisuregroup.at/echo/nightrun2014/Lauftraining_SKRapid_20140812/

Gestern hieß es zum letzten Mal: Gemeinsam für den erste bank vienna night run trainieren. Mit dabei waren Christopher Dibon und Thanos Petsos vom SK Rapid, der sehbehinderte Danijel Krnjeta vom SK Rapid Special Needs Team, Thaiboxprofi Fadi Merza, Kabarettistin Angelika Niedetzky und Lauf-Trainerin Beate Spangl-Rausch. Gelaufen wurde im Ernst Happel Stadion und in der Prater Hauptallee.

Zwtl.: Sport vereint

Sowohl beim Fußballtraining des SK Rapid Special Needs Teams als auch beim erste bank vienna night run sind Behinderungen kein Thema. Das gemeinsame Sporterlebnis steht im Mittelpunkt. "Seit rund drei Monaten spiele ich im SK Rapid Special Needs Team, alle 16 Spieler haben entweder eine körperliche oder geistige Behinderung. Meine Sehbehinderung steht hier nicht im Mittelpunkt und ich bin sehr stolz darauf, Teil von SK Rapid zu sein“, so Danijel Krnjeta, Spieler des SK Rapid Special Needs Teams.

Zwtl.: Fadi Merza und Angelika Niedetzky laufen bereits zum zweiten Mal

Fadi Merza und Angelika Niedetzky sind bereits letztes Jahr für LICHT FÜR DIE WELT an den Start gegangen. „Ich laufe selbst gerne,“ so Fadi Merza, „Für einen guten Zweck macht es gleich doppelt Spaß. Denn ich finde es großartig, dass sich LICHT FÜR DIE WELT für Menschen engagiert, die nicht im täglichen Blickpunkt stehen.“

Angelika Niedetzky kennt privat einige blinde Menschen und engagiert sich deshalb für LICHT FÜR DIE WELT: “Ich bin letztes Jahr als Begleitläuferin eines blinden Menschen an den Start gegangen und war von diesem Erlebnis tief beeindruckt, daher bin ich auch heuer wieder gerne mit dabei.“

Zwtl.: Sechs von 27 Euro Startgeld gehen direkt an LICHT FÜR DIE WELT

"Bis 31. August kann man sich noch um 27 Euro anmelden, wenige Restplätze sind noch verfügbar," so Hannes Menitz, Geschäftsführer von msm sportmedia marketing und Veranstalter des erste bank vienna night run, "Wir hoffen auch dieses Jahr wieder auf zahlreiche Teilnahmen, denn sechs Euro jedes Startgeldes kommen LICHT FÜR DIE WELT zugute und so kann jeder, der mitläuft, auch wirklich etwas bewirken."

Zwtl.: erste bank vienna night run: Bis zum 31. August 2014 anmelden und sparen

Anmeldungen zum erste bank vienna night run sind online unter http://www.viennanightrun.at möglich. Ab 31. August 2014 steigt die Anmeldegebühr von 27 Euro auf 30 Euro. Sechs Euro jedes Startgeldes gehen direkt an LICHT FÜR DIE WELT. Der erste bank vienna night run findet heuer am Dienstag, den 30. September 2014, Punkt 19:30 Uhr statt.

Zwtl.: Über LICHT FÜR DIE WELT

LICHT FÜR DIE WELT - Christoffel Entwicklungszusammenarbeit ist eine international tätige österreichische Fachorganisation, die sich in 152 nachhaltig wirksamen Hilfsprojekten in Afrika, Asien, Lateinamerika und Südosteuropa für blinde und anders behinderte Menschen einsetzt. Arbeitsschwerpunkte sind die Prävention und Heilung von Blindheit und die Rehabilitation von blinden und anders behinderten Menschen. Im Jahr 2013 konnte LICHT FÜR DIE WELT 67.728 behinderte Kinder rehabilitativ fördern und 49.834 Operationen am Grauen Star durchführen. Die Hilfe erreichte insgesamt 1.023.526 Menschen in den Armutsgebieten unserer Erde. Weitere Informationen unter http://www.lichtfuerdiewelt.at/.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich unserer Website unter http://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht