Stichwortsuche

Best of Burgunder: WINE AFFAIRS stellt TOP 100 Weine der Thermenregion vor – BILD

ID: LCG17410 | 24.10.2017 | Kunde: WINE AFFAIRS | Ressort: Chronik Österreich | Presseinformation

TOP 100 Thermenregion © (Weinforum/David Pan)

Die urbane Wine Tasting-Eventreihe präsentiert am 14. November in Wien und am 23. November in Salzburg die 100 besten Weine der Thermenregion. Im Fokus stehen 2017 rote und weiße Burgundersorten sowie Zierfandler Rotgipfler. Vorverkaufstickets sind ab sofort um 15 Euro auf http://www.wine-affairs.at erhältlich.

Bilder zur Meldung auf http://presse.leisuregroup.at/wineaffairs/top100_thermenregion

Wien/Salzburg (LCG) – „In vino veritas“ zu Deutsch „Im Wein liegt die Wahrheit“ besagt schon der lateinische Satz des griechischen Lyrikers Alkaios von Lesbos. Im Rahmen der Präsentation der TOP 100 der Thermenregion in Kooperation mit WINE AFFAIRS, der dynamischsten Weinmesse des Landes, locken am Dienstag, den 14. November 2017, ab 17.00 Uhr, die besten Burgunder des Landes ins Hotel Hilton Vienna am Stadtpark in die Bundeshauptstadt. Der Schwerpunkt der diesjährigen TOP 100-Verkostung liegt auf roten und weißen Burgundersorten sowie den autochthonen Zierfandler und Rotgipfler Sorten der Thermenregion.

„Sowohl bei unseren Weinbaubetrieben als auch bei unseren Weinkunden macht sich ein Generationswechsel bemerkbar“, erklärt Martina Babouck, Geschäftsführerin Weinforum Thermenregion, die Kooperation mit WINE AFFAIRS.

Mit seiner urbanen Wine Tasting-Eventreihe trifft Jakob Lackner den Puls der Zeit und bietet österreichischen Weingütern eine Plattform in Wien, Salzburg und München, um neben Weinkennern auch neue Zielgruppen anzusprechen und für österreichische Weine zu begeistern. Am 23. November 2017 macht WINE AFFAIRS mit den TOP 100 der Thermenregion Stopp im noblen Hotel Sheraton in der Mozartstadt.

„WINE AFFAIRS nimmt das vinophile Publikum und Neueinsteiger mit auf eine vielfältige Rundreise durch die Thermenregion und ihre Weine. Die Bandbreite reicht von Pinot Noir, St. Laurent über Chardonnay, Weißburgunder und Pinot Gris bis hin zu den autochthonen Sorten Zierfandler und Rotgipfler. Jeder Wein hat seine ganz unverwechselbare Note“, freut sich Lackner über die Zusammenarbeit.

Die besten Burgunder

Bei den TOP 100 der Thermenregion sind ausschließlich gebietstypische Weine aus der Burgunderfamilie sowie Zierfandler und Rotgipfler zugelassen, die nach einem 20-Punkte-Schema bewertet werden. Die Auswahl der besten 100 Weine der Thermenregion erfolgt jährlich Ende August im Rahmen einer dreitägigen, verdeckten Verkostung. Neben den klassischen Kategorien Pinot Blanc, Chardonnay, Rotgipfler, Zierfandler, Pinot Noir, St. Laurent sowie Cuvées und Prädikatsweine dieser Sorten, wurde heuer erstmals die Kategorie „leicht, fruchtig, trocken“ in Rot und Weiss eingeführt.

Prämierte Weingüter und Frauenpower

Über Platzierungen unter den TOP 100 jubeln 2017 das Weingut Gisperg aus Teesdorf mit gleich sieben Weinen und das Weingut Gebeshuber aus Gumpoldskirchen mit fünf Weinen. Gleich dahinter reihen sich die Weingüter Auer und Johanneshof Reinisch aus Tattendorf sowie das Weingut Heinrich Hartl aus Oberwaltersdorf und das Weingut Stadlmann aus Traiskirchen mit jeweils vier top platzierten Weinen im Ranking ein. Die Auszeichnung für die erfolgreichste Winzerin des Jahres geht mit vier Weinen unter den TOP 100 an Birgit Pferschy-Seper aus Mödling.

Trinkbare Kostbarkeiten aus der Thermenregion

Weinliebhaber und Neueinsteiger können sich bei den TOP 100 der Thermenregion auf gereifte Schätze unter anderen von den Weingütern Auer und Johanneshof Reinisch (Tattendorf), Weingut Heinrich Hartl (Oberwaltersdorf), Weingut Stadlmann (Traiskirchen), Weingut Pferschy-Seper (Mödling), Weingut Gisperg (Teesdorf), Weingut Gebeshuber (Gumpoldskirchen) sowie den Winzerinnen Christa Mayer-Klancnik (Baden), Kathy Prüfert-Barbach (Pertoldsdorf), Doris Bartmann (Tribuswinkel) und Gabi Schlager (Sooss) freuen. Dazu werden feinste Sounds vom Plattenteller und regionale Schmankerl serviert.

Vorverkaufstickets für „WINE AFFAIRS präsentiert TOP 100 der Thermenregion“ am 14. November in Wien und am 23. November in Salzburg sind zum Preis von 15 Euro online auf http://www.wine-affairs.at erhältlich. Restkarten an der Abendkassa kosten 20 Euro, solange der Vorrat reicht.

Die Weinland Thermenregion

Das Weinbaugebiet der Thermenregion erstreckt sich von Wien nach Süden zwischen der weiten Ebene des Ostens und einem malerischen Höhenzug. Die Winzer in der Thermenregion verstehen ihr Handwerk. Genuss und Kultur bestimmen schon seit Jahren das Leben in der Thermenregion, die ihre Besucher gleich doppelt zu erfreuen vermag: durch die Kraft von heißen Quellen, die für Wohlbefinden sorgen und durch feine Weine von ganz unverwechselbarer Art. Weitere Informationen auf http://www.weinland-thermenregion.at und https://www.thermenregion-wienerwald.at.

Über WINE AFFAIRS

Die dynamischste Weinmesse des Landes von bietet österreichischen Weingütern die ideale Plattform, um sich vor ausgewähltem Publikum zu inszenieren und neue Zielgruppen zu erreichen. Das von Jakob Lackner gestaltete Tasting-Event bringt Winzer, Weinliebhaber und Weininteressierte aus den Bereichen Getränke- und Weinhandel, Hotellerie, Medien und Gastronomie sowie Endverbraucher und der Facheinzelhandel zusammen. Die urbane Wine Tasting-Eventreihe findet mittlerweile in Wien, Salzburg und München statt. Weitere Informationen auf http://www.wine-affairs.at und auf Facebook https://www.facebook.com/wineaffairs.tastings.


WINE AFFAIRS präsentiert TOP 100 Thermenregion
WIEN
Datum: Dienstag, 14. November 2017
Uhrzeit: ab 17.00 Uhr
Eintritt: 15 Euro VVK, 20 Euro Abendkasse
Ort: Hotel Hilton Stadtpark
Adresse: 1030 Wien, Am Stadtpark 1
Lageplan: https://goo.gl/maps/KR2wVtBNJNQ2
Website: http://www.wine-affairs.at

SALZBURG
Datum: Dienstag, 23. November 2017
Uhrzeit: ab 17.00 Uhr
Eintritt: 15 Euro VVK, 20 Euro Abendkassa
Ort: Hotel Sheraton
Adresse: 5020 Salzbrug; Auerspergstraße 4
Lageplan: https://goo.gl/maps/qPBXwzWSaQT2
Website: http://www.wine-affairs.at


+++ AKKREDITIERUNG +++
Wir ersuchen um Akkreditierung online auf https://www.leisure.at/anmeldung.

+++ COMPLIANCE HINWEIS +++
Transparenz ist uns wichtig! Durch Ihre Anmeldung gehen wir davon aus, dass Sie den Termin im Rahmen Ihrer journalistischen Tätigkeit bzw. Ihrer Repräsentationsaufgaben und in Übereinstimmung mit den für Sie gültigen Compliance-Richtlinien wahrnehmen.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf https://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht