Stichwortsuche

Die Ballsaison startet in New York City – BILD

ID: LCG22172 | 10.05.2022 | Kunde: The Viennese Opera Ball in New York City | Ressort: Kultur Ausland | Medieninformation

Debütantin beim Viennese Opera Ball in New York (2020) © Stefan Joham

Am 13. Mai 2022 tanzt der Big Apple im Walzertakt. Bereits am 12. Mai 2022 stimmen sich die Ballgäste beim Empfang im österreichischen Konsulat auf das große Comeback der Ballkultur ein.

Bilder zur Meldung in der Mediendatenbank

New York City/Wien (LCG) – „Das Comeback des Viennese Opera Ball ist auch gleich eine Premiere: Erstmals findet die Wiener Ballnacht als Frühlingsball mit 20.000 roten Rosen im Zeichen der Liebe statt. Wir wollten die Gäste nicht noch ein Jahr warten lassen“, sagen die Organisatoren Silvia Frieser und Daniel Serafin. Sie stecken in den letzten Vorbereitungen für das große Charity-Event im Big Apple, das am kommenden Freitag bereits zum 66. Mal über die Bühne geht. Der Ballreigen startet bereits am Donnerstag mit einem Empfang im österreichischen Konsulat, wo die Debütanten-Paare ihren ersten großen Auftritt haben.

Unter dem Motto „A Night of Love“ („Eine Nacht voller Liebe“) und unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Alexander Van der Bellen setzt der Viennese Opera Ball in New York City in mehrfacher Hinsicht ein Zeichen der Hoffnung: Einerseits wird die Liebe zur Kultur zelebriert und andererseits glänzen heuer als Zeichen des Friedens Sisi-Sterne auf den Roben der Damen, die bereits im Vorfeld der glanzvollen Veranstaltung zugunsten der Caritas-Hilfe für die Ukraine erworben werden konnten. Der original Sisi-Stern vom Wiener Juwelier A. E. Köchert funkelt am Ballabend als Star der stillen Auktion, mit der in bewährter Tradition Musiktherapie für krebskranke Kinder unterstützt wird.

Prunkvoller Auftakt der Ballsaison: modische, musikalische, florale und vinophile Höhepunkte der Ballnacht

Modisch verspricht der 66. Viennese Opera Ball schon jetzt, ein Blickfang für Haute Couture zu werden. Modeschöpfer Malan Breton reist extra aus Frankreich an, um seine luxuriösen Roben im mit 20.000 roten Rosen dekorierten Cipriani Downtown zu präsentieren. Seine aufwendig gefertigten und oppulenten Kreationen werden unter anderem die New Yorker Society-Ikone Jean Shafiroff und Ball-Lady Silvia Frieser zieren.

Guten Geschmack zeigt der Viennese Opera Ball in der vinophilien Verbindung der alten mit der neuen Welt. Auf die Ballnacht im Zeichen der Liebe wird mit Weinen von Leo Hillinger, der selbst am Ball antanzt, prickelnden Spezialitäten von Schlumberger und edlen Tropfen von Esterházy angestoßen.

Nach der schwungvollen Eröffnung durch 16 Debütanten-Paare in der Choreografie von Sandra Stockmayer und Roman Svabek huldigt eine Reihe stimmgewaltiger Special Guests der Liebe. Für musikalische Höhepunkte sorgen unter anderem Iurii Samoilov und Carolina López Moreno, Donata D‘Annunzio Lombardi oder Matthew White, Nadine Sierra und Johanna Will. Schwungvollen Walzertakt verspricht auch das eigens formierte Viennese Opera Ball Orchestra unter dem Dirigat von Vinicius Kattah.

Zum 66. Viennese Opera Ball in Now York haben sich unter anderem angekündigt: Manhattans Society-Ikonen Denise Rich, Jean Shafiroff, Sylvia Hemingway, Maribel Lieberman sowie Milliardär John Paulson (u.a. Horizon Therapeutics und Novagold Resources) und Kosmetik-Tycoon Peter Thomas Roth. Aus Österreich kommen unter anderem Wiens Landtagspräsident Ernst Woller, Schloss-Schönbrunn-Geschäftsführer Klaus Panholzer, Esterházy-Geschäftsführer Stefan Ottrubay oder Traditionsunternehmer Albert Maurer (M. Maurer), um rot-weiß-rote Kultur im Big Apple zu feiern.

Charity-Event: Viennese Opera Ball unterstützt Musiktherapie

Mit den Einnahmen der Gala wird zusätzlich zur Caritas-Hilfe für die Ukraine in bewährter Manier die Musiktherapie am Memorial Sloan-Kettering Cancer Center in Zusammenarbeit mit der Gabrielle’s Angel Foundation for Cancer Research unterstützt.

Tickets buchen und abheben

Letzte Tickets für den Viennese Opera Ball in New York City sind noch auf vienneseoperaball.com/tickets ab 600 US-Dollar (ca. 570 Euro) erhältlich. Eintrittskarten für den Charity-Ball sind in den Vereinigten Staaten nach Section 501 (c) (3) steuerlich begünstigt (Non-Profit Association).

Gäste aus Österreich kommen mit Austrian Airlines komfortabel über den Atlantik. Die österreichische Lufthansa-Tochter fliegt mehrmals wöchentlich die Flughäfen John F. Kennedy (JFK) und Newark (EWR) in New Jersey an.

Weitere Informationen auf vienneseoperaball.com und Instagram sowie Facebook

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf leisure.at (Schluss)

zurück zur Übersicht