Stichwortsuche

erste bank vienna night run: Gemeinsam laufen und Augenlicht schenken – BILD

ID: LCG15353 | 18.09.2015 | Kunde: erste bank vienna night run | Ressort: Sport Österreich | Presseinformation

Onea_Menitz © (leisure/Stefan Joham)

Bei der neunten Auflage des nächtlichen Laufspektakels um den Ring am Dienstag, den 29. September 2015 werden rund 20.000 Teilnehmer erwartet. Auch heuer hat sich wieder prominente Unterstützung angekündigt. Sechs Euro jedes Startgeldes gehen an die Hilfsorganisation LICHT FÜR DIE WELT. Nachmeldung noch bis 23.September möglich.

Bilder zur Meldung unter http://presse.leisuregroup.at/echo/nightrun2015/kickoff/

Wien (LCG) – Der erste bank vienna night run lockt wie jedes Jahr im Herbst, heuer bereits zum neunten Mal, zur nächtlichen fünf Kilometer Umrundung von Wiens historischer Ringstraße. Für den barrierefreien Lauf, der dieses Jahr am Dienstag, den 29. September 2015 stattfindet, sind bereits 20.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet. Unter anderem gehen auch heuer wieder prominente Sportbegeisterte zur Unterstützung von Blinden in Entwicklungsländern an den Start:

Paralympics Schwimmer und ORF-Moderator Andreas Onea, Schauspielerin und TV-Moderatorin Miriam Hie, Paralympicssieger und Rennrollstuhlfahrer Thomas Geierspichler, Thai Boxer Fadi Merza, Sänger Johnny K. Palmer, Schauspielerin Kristina Sprenger, Miss Vienna 2015 Marleen Haubenwaller, Moderator Christian Clerici, Sänger Lukas Plöchl und Schwester Sonja, ORF-Fußballexperte Peter Hackmair, österreichischer Staatsmeister und ITF-Rollstuhltennisspieler Nicolas Langmann, Journalist Thomas Rottenberg, Ö3-DJ Legende Alex List, Philip Thonhauser, Oliver Lederer und Jörg Siebenhandl vom FC Admira Wacker Mödling sowie der blinde kenianische Spitzenläufer Henry Wanyoike und die blinde deutsche Langstreckenläuferin und Weltrekordhalterin im Blindenmarathon für Damen Regina Vollbrecht.

Den Startschuss wird heuer Christian Oxonitsch, Stadtrat für Bildung, Jugend, Information und Sport geben:

„Wie jedes Jahr unterstützt natürlich auch die Stadt Wien den erste bank vienna night run tatkräftig: Diese großartige Initiative ist gerade in turbulenten Zeiten wie diesen notwendig, um ein Zeichen des gemeinsamen Miteinanders zu setzen. Alle Läuferinnen und Läufer helfen durch ihre Teilnahme Menschen in Entwicklungsländern – so dient der Sport als helfende Hand“, so der Sportstadtrat im Vorfeld der neunten Auflage des nächtlichen Laufspektakels.

Verkehrsfreie Runde am Ring genießen und laufend Augenlicht retten

Für das richtige Aufwärmprogramm vor dem großen Lauf wird Puls4-Fitnessexperte Roman Daucher sorgen. Kurz vor jedem Startblock werden die beiden Musicalstars Axel Herrig und Sascha Lien klassische Falco-Hits zum Besten geben. Die beiden waren zuletzt in der Musicalrevue „Falco meets Mercury“ im Wiener MuseumsQuartier zu sehen. Auf der Strecke wird die Wiener Percussion Band Maracatu Minimal mit Basstrommeln, Kürbisshakern, Snare Drums, Glocken und Gesang den Läuferinnen und Läufern ordentlich mit feurigen nordostbrasilianischen Klängen einheizen.

Sechs Euro jedes Startgeldes gehen an die österreichische Hilfsorganisation LICHT FÜR DIE WELT: Auf diese Weise sind in den letzten acht Jahren bereits über 617.000 Euro zusammengekommen, die weit mehr als 16.500 Operationen am Grauen Star in Armutsländern ermöglicht haben.

„Die Veranstaltung ist ein Beweis für die Mitmenschlichkeit und steht für den Spaß am gemeinsamen Sporteln für die gute Sache. Jedes Jahr wächst der Charity-Lauf und mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer möchten laufend Engagement zeigen“, lobt LICHT FÜR DIE WELT Goodwill-Ambassadorin Chris Lohner das Event.

Erste Bank von Anfang an dabei

Bereits seit der ersten Laufveranstaltung 2007 zählt der erste bank vienna night run zu den wichtigsten Veranstaltungen von Österreichs größter Laufinitiative Erste Bank Sparkasse Running. Mit mehr als 220 Laufveranstaltungen, über 150.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und rund zwei Millionen gelaufenen Kilometern ist das Spektrum von regionalen Laufevents bis hin zum Vienna City Marathon breit gefächert und umfasst noch weitere Sponsoring Aktivitäten in vielen anderen Sportarten.

Die Mischung aus Sport und Charity überzeugt jährlich mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer und färbt sogar auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erste Bank selbst ab. Heuer werden wieder mehr als 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den guten Zweck an den Start gehen. Ob für die gute Sache oder für die persönliche Leistungssteigerung, das Motto „Dabei sein ist alles!“ gilt für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Weitere Informationen zum Thema Laufsport, Profi-Tipps von Running-Coach Michael Buchleitner und den Online-Laufkalender unter http://www.erstebank-running.at oder auf der Facebook-Seite http://www.facebook.com/Erste.Bank.Sparkasse.Running sowie im Frontrunner-Blog auf http://www.ichwilllaufen.blogspot.co.at.

Vereinfachte Zeitnehmung dank RFID-Tag

Heuer wird zum ersten Mal wie bei internationalen Läufen üblich, per in die Startnummer integrierten RFID-Zeitnehmungschip, das Ergebnis von MaxFun-Timing gemessen. Daher muss die Startnummer gut vorne angebracht werden. Weitere Informationen hierzu unter www.MaxFunTiming.com. Alle, die sich vorab über www.anmeldesystem.com angemeldet haben, profitieren von dem kleinen Bonus, dass sie sich noch während der Veranstaltung mittels QR-Code auf dem Smartphone ihr persönliches Ergebnis inklusive Klassenwertung anschauen können.

Startnummernausgabe, Hashtag #vnr15 und VIP-Package

Die Startnummernausgabe erfolgt schnell und unkompliziert am Sonntag, den 27. September 2015, von 10:00 bis 17:00 Uhr und am Montag, den 28. September 2015, von 9:00 bis 20:00 Uhr, in einem Zelt im Start- und Zielgelände auf dem Wiener Heldenplatz. Zusätzlich zur Startnummer gibt es ein Gutscheinheft, ein Garderobesackerl plus -pickerl sowie ein hochwertiges stylisches graues Funktionsshirt.

„Wir haben heuer erstmalig auch einen eigenen offiziellen Hashtag für den night run kreiert, unter #vnr15 können und sollen alle Läuferinnen und Läufer ihre Fotos auf social media Netzwerken wie Facebook, instagram, GooglePlus oder Twitter teilen, die natürlich auch auf allen offiziellen night run Kanälen geteilt werden“, so Veranstalter Hannes Menitz. „Wir sind schon gespannt auf die tollen Bilder vor der beeindruckenden Kulisse der nächtlich erleuchteten Ringstraße.“

Für alle, die gerne VIP-Treatment genießen und den Abend stilvoll bei Speis und Trank in den ehrwürdigen Hallen der Wiener Hofburg ausklingen lassen möchten, gibt es heuer wieder die Möglichkeit das VIP-Package um 99 Euro zu buchen. Abzuholen sind die Tickets ab 18:00 Uhr beim Eingang zum VIP-Bereich in der Hofburg.

Nachmeldung noch bis 23. September 2015 möglich

Die Nachmeldung zum erste bank vienna night run ist online noch bis zum 23. September 2015 unter http://www.viennanightrun.at möglich. Die Nachnennung für Einzelstarter beträgt 36 Euro.

Über die Erste Bank

Erste Bank und Sparkassen gehören in Österreich zu den größten Anbietern von Finanzdienstleistungen. Mehr als 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen in über 1.100 Filialen und Bankstellen mehr als 3,3 Millionen Kundinnen und Kunden. Weitere Informationen unter http://www.erstebank.at.

Über LICHT FÜR DIE WELT

LICHT FÜR DIE WELT - Christoffel Entwicklungszusammenarbeit ist eine international tätige österreichische Fachorganisation, die sich in 155 nachhaltig wirksamen Hilfsprojekten in Afrika, Asien, Lateinamerika und Südosteuropa für blinde und anders behinderte Menschen einsetzt. Arbeitsschwerpunkte sind die Prävention und Heilung von Blindheit und die Rehabilitation von blinden und anders behinderten Menschen. Im Jahr 2013 konnte LICHT FÜR DIE WELT 71.792 behinderte Kinder rehabilitativ fördern und 50.790 Operationen am Grauen Star durchführen. Die Hilfe erreichte insgesamt 1.058.899 Menschen in den Armutsgebieten unserer Erde. Weitere Informationen unter http://www.licht-fuer-die-welt.at.

~
erste bank vienna night run
Datum:       Dienstag, 29. September 2015
Starts:      ab 19:45 Uhr
Zielschluss: 22:00 Uhr
Adresse:     1010 Wien, Heldenplatz
Lageplan:    http://goo.gl/jKBvyM
Facebook:    http://www.facebook.com/EBVNR
Website:     http://www.viennanightrun.at
~

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich unserer Website unter http://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht