Stichwortsuche

ORF III und D5 Productions präsentieren Neuproduktion im Park Hyatt Vienna – BILD

ID: LCG17466 | 05.12.2017 | Kunde: D5 Productions | Ressort: Medien Österreich | Presseinformation

Florian Pollstätter, Miriam Steurer und Peter Schöber präsentieren "Lebensraum: Kohlmarkt und Graben" © Harald Artner

Montagabend stellten der erfolgreichste Kultursender im deutschen Sprachraum und D5 Productions die Neuproduktion „Lebensraum: Graben und Kohlmarkt“ vor. Die Sendung ist heute, Dienstag, um 21.05 Uhr in ORF III zu sehen.

Bilder zur Meldung auf http://presse.leisuregroup.at/d5/kohlmarkt

Wien (LCG) – Einen Tag vor Erstausstrahlung in ORF III Kultur und Information luden der erfolgreichste Kultursender im deutschen Sprachraum und D5 Productions zur Präsentation der Neuproduktion „Lebensraum: Graben und Kohlmarkt“ in das Hotel Park Hyatt Vienna und zeigten erstmals die Dokumentation von Marie-Thérèse Thiery, die sich den einzigartigen Einkaufs- und Flaniermeilen in der Wiener Innenstadt widmet. Jährlich ziehen sie mit ihrer Mischung aus internationalen Marken und traditionsreichen Geschäften hunderttausende Touristen und Einheimische an. Die TV-Premiere des Films findet am Dienstag, den 5. Dezember 2017, um 21.05 Uhr im Rahmen der ORF-III-Programmleiste „Erbe Österreich“ statt.

„ORF III ist es ein Anliegen, nicht nur die ikonografischen Persönlichkeiten, Bauten und Regionen unseres Landes zu zeigen, sondern für unser Publikum auch einen Blick hinter jene Kulissen zu werfen, die beinahe jeder kennt“, sagt ORF III-Programmgeschäftsführer Peter Schöber. „Graben und Kohlmarkt sind Marken, die in einem Atemzug mit der New Yorker Fifth Avenue, den Champs-Élysées in Paris und der Londoner Regent Street genannt werden. Daher freut es uns und unsere Partner D5 Productions und Frenshfonds Austria besonders, die ORF-III-Zuseherinnen und -Zuseher auf eine spannende Reise durch die Wiener Innenstadt begleiten zu dürfen.“

„Für die Produktion setzte D5 Productions auf eine ARRI ALEXA mini-Kamera, die normalerweise für Werbefilme und -spots eingesetzt wird. Die besondere Optik der in Österreich seltenen Kamera schafft in der 45-minütigen Dokumentation eine ansprechende Verbindung aus schillerndem Luxus und der in die Römerzeit zurückreichende Geschichte“, unterstreichen die D5 Productions-Geschäftsführer Miriam Steurer und Florian Pollstätter die Besonderheit der Neuproduktion.

Kohlmarkt und Graben verbinden Tradition und Moderne

In der Adventzeit verwandelt sich der Wiener Graben in ein hell schimmerndes Wintermärchen. Die Nobelmeile Graben/Kohlmarkt ist jedoch zu allen Jahreszeiten ein Wiener Sehnsuchtsort. An exklusiven Adressen lässt sich hier vortrefflich viel Geld ausgeben – oder zumindest in den Auslagen ansehen, was man sich leisten würde, wenn man denn könnte. Die ORF III-Neuproduktion „Lebensraum: Graben und Kohlmarkt“ von Marie-Thérèse Thiery vermittelt das einzigartige Flair der Einkaufsmeile und erzählt die Geschichte dahinter. Die Produktion legt neben der Aufarbeitung der historischen Entwicklung der einstigen Wallanlage ein besonderes Augenmerk auf die gegenwärtige Situation des Luxusviertels sowie auf das prägende Bild internationaler Marken, die dort Schulter an Schulter mit österreichischen Traditionshäusern stehen.

In der Dokumentation kommen unter anderem Historiker Gerhard Ederndorfer, Intendant und Autor Peter Marboe, „Zur Schwäbischen Jungfrau“-Inhaberin Hanni Vanicek, die Juweliere Franz und Georg Fischmeister (Rozet & Fischmeister), Karl Hauer (House of Gentlemen), Julius Meinl am Graben-Geschäftsführer Udo Kaubek, Café Hawelka-Inhaber Günter Hawelka, „Zum Schwarzen Kameel“-Eigentümer Peter Friese und Oberkellner Johann Georg Gensbichler, Fiakerfahrer Wolfgang Fasching und SIGNA Prime Selection-CEO Christoph Stadlbauer zu Wort und sprechen über die Geschichte ihrer Geschäfte, persönliche Anekdoten und die Entwicklung des geschichtsträchtigen Stadtviertels zur luxuriösen Shopping-Meile im Herzen der Wiener Innenstadt.

Prominente Premierengäste im Park Hyatt Vienna

Einen Tag vor der Erstausstrahlung begaben sich auf Einladung von D5 Productions und ORF III Kultur und Information unter anderem ORF-III-Direktoren Peter Schöber, Juwelier Hermann Gmeiner-Wagner, Autor Andreas Augustin, Wiener Einkaufsstraßen-Manager Michael Dobo, Historiker Gerhard Ederndorfer, "Zur schwäbischen Jungfrau"-Eigentümerin Hanni Vanicek, Shpock-Sprecherin Verena Titze, MARESI-Brand Managerin Bettina Liposchek, Newcast-Direktorin Cosima Serban, SIGNA-Vorstand Thomas Jakoubek, Fiakerbaron Wolfgang Fasching, Spanische Hofreitschule-Kommunikatorin Andrea Kerssenbrock oder ASFINAG-Vorstand Klaus Schierhackl auf einen Streifzug durch die Einkaufsstraßen von Weltruhm.

Nach der TV-Ausstrahlung ist die Sendung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.


Credits: „Lebensraum Kohlmarkt und Graben“

Regie: Marie Thérèse Thiery
Drehbuch: Isabel Gebhart
Produktionsleitung: Miriam Steurer
Kamera: Florian Pollstätter
Eine Produktion von D5 Productions GmbH in Kooperation mit ORF III

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf http://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht