Stichwortsuche

dmexco 2018: Austausch über Ländergrenzen hinaus – BILD

ID: LCG18360 | 14.09.2018 | Kunde: iab austria - interactive advertising bureau | Ressort: Wirtschaft Ausland | Presseinformation

Länderpavillion von IAB Switzerland und iab austria auf der dmexco 2018 in Köln © IAB Switzerland/Jennifer Wagner

Erfolgreicher Länderpavillon von IAB Switzerland und iab austria

Bilder zur Meldung in der Mediendatenbank: © IAB Switzerland/Jennifer Wagner

Köln/Zürich/Wien (LCG) – Am 12. und 13. September 2018 nahm die IAB Switzerland zum neunten Mal an der dmexco, der weltweit führenden Messe und Konferenz der digitalen Industrie, in Köln (Deutschland) teil. Dieses Jahr organisierte die IAB Switzerland zusammen mit ihrem Partnerverband iab austria einen gemeinsamen Länderpavillon, der die enge Zusammenarbeit der iab-Organisationen unterstreicht. 13 Mitaussteller erzielten über 500 Geschäftskontakte.

Der Länderpavillon an der dmexco ist und bleibt ein wichtiger Meilenstein im Veranstaltungskalender der IAB Switzerland. Dieses Jahr arbeiteten die iab-Organisationen IAB Switzerland sowie iab austria hierfür Hand in Hand und traten in Köln gemeinsam auf. 13 Mitgliedsfirmen der iab-Organisationen waren am Stand vertreten.

„Der Länderpavillon bot der schweizer und österreichischen Digital-Marketing-Industrie eine internationale Plattform, die auch in diesem Jahr erneut sehr stark genutzt wurde. Der Stand hebt die Vernetzung der iab-Organisationen hervor, die stetig miteinander im Austausch stehen und sich gemeinsam für die Entwicklung der Branche über Ländergrenzen hinweg einsetzen“, meint David Burst, Präsident der IAB Switzerland.

Auch André Eckert, Präsident des iab austria, freut sich über die Zusammenarbeit: „Der gemeinsame Auftritt unterstreicht die enge Zusammenarbeit der iab-Organisationen in ganz Europa, die spürbare Erfolge für die Mitglieder bringt. Vor wenigen Tagen erst konnten die Schweiz, Deutschland und Österreich in einer gemeinsamen Initiative die Sitebar bei der ‚Coalition for better Ads‘ durchsetzen. Der schweizerisch-österreichische Länderpavillion auf der dmexco ist eine außergewöhnliche Gelegenheit zum Austausch über die Landesgrenzen hinaus und zum Ausbau der internationalen Zusammenarbeit. Sie ist für die europäischen iab-Organisationen von enormer Bedeutung, zumal alle Länder vor ähnlichen Herausforderungen im globalen Wettbewerb stehen, der durch die US-Digitalgiganten dominiert wird.“

Stand-Partner des gemeinsamen Länder-Pavillons

  • 1plusX AG
  • Admeira
  • Audienzz
  • austria.com/plus (Russmedia Digital)
  • AZ Direct
  • e-dialog
  • goTom
  • IAB Europe
  • NetGrowth
  • oe24.at
  • Schweizer Post
  • Scout24 MediaImpact
  • Tamedia

Über die IAB Switzerland

Die IAB Switzerland Association hat sich als Vertreterin der digitalen Werbebranche in der Schweiz zum Ziel gesetzt, aktiv Gattungsmarketing für den Digitalwerbemarkt zu betreiben, Know-how zu vermitteln, die Planbarkeit der Digitalwerbung zu vereinfachen wie auch rechtliche Grundlagen und Standards zu schaffen. Zu diesem Zweck wurden Fachgruppen gebildet, welche in den Bereichen Ausbildung, Forschung, Standards, Marketing, Recht, Mobile, Agenturen, Programmatic, Bewegtbild, Performance, Search, Technik, Native Advertising und Diversity aktiv tätig sind und sich für die Weiterentwicklung der digitalen Werbebranche einsetzen. Die IAB ist mit der IAB Europe Teil eines internationalen Netzwerks. Weitere Informationen auf https://www.iab-switzerland.ch.

Über das interactive advertising bureau austria (iab Austria)

In der Österreich-Sektion des iab (interactive advertising bureau – Verein zur Förderung der digitalen Wirtschaft) haben sich rund 170 führende Unternehmen der digitalen Wirtschaft organisiert. Sie setzen Maßstäbe für die digitale Kommunikation, unterstützen die werbetreibenden Unternehmen mit Expertise, sorgen für Transparenz und fördern den Nachwuchs. Durch die Vielfalt der Mitglieder aus allen Bereichen der digitalen Wirtschaft, ist der ganzheitliche Blick auf die für die Branche relevanten Themen gewährleistet. Das iab austria ist in ständigem Austausch mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessensgruppen. Weitere Informationen auf https://www.iab-austria.at.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf https://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht