Stichwortsuche

Mediaanalyse 2017/18: Die Wiener lieben ihr WIENER BEZIRKSBLATT – BILD

ID: LCG18403 | 11.10.2018 | Kunde: WIENER BEZIRKSBLATT | Ressort: Medien Österreich | Presseinformation

WIENER BEZIRKSBLATT Geschäftsführer Thomas Strachota © Stefan Joham

478.000 Leser und 30,2 Prozent Reichweite belegen Relevanz am Lesermarkt und Mehrwert für Werbekunden.

Bilder zur Meldung in der Mediendatenbank: © WIENER BEZIRKSBLATT/Stefan Joham

Wien (LCG) – Hunderttausende Wiener greifen regelmäßig zum WIENER BEZIRKSBLATT. Informationen aus dem eigenen Grätzl, Events und Gewinnspiele sorgen für eine starke Leser-Blatt-Bindung. Insbesondere in der Wirtschaft ist die Reichweitengranate extrem beliebt und wird als Werbeträger sehr geschätzt.

„Das WIENER BEZIRKSBLATT mag Wien, ist positiv und überrascht seine Leser mit attraktiven Aktionen und Angeboten. Ein optimales Umfeld für die Wirtschaft, um direkt ihre Zielgruppe zu erreichen“, betont WIENER-BEZIRKSBLATT-Geschäftsführer Thomas Strachota.

Viele Aktionen für ganz Wien

Das WIENER BEZIRKSBLATT lädt zum Kinomontag, die Leser wählen den Lieblingswirt, besuchen begeistert den Sport-Stammtisch, schnapsen sich beim Kartenturnier den Sieger aus und vieles mehr.

„Das WIENER BEZIRKSBLATT steht für Aktionen, die berühren und Spaß machen. Das Medium ist die Plattform für eine Vielzahl an Aktivitäten, die die ganze Familie ansprechen. Dabei ist das WIENER BEZIRKSBLATT immer am Puls der Stadt. Auch digital setzen wir auf Mehrwert, Unterhaltung und mitreißende Aktionen, die das Community-Gefühl stärken“, ergänzt Chefredakteur Hans Steiner.

Mediaanalyse 2017/18 bestätigt enge Leserbindung

Den Erfolg der Aktionen und des hochwertigen Lokaljournalismus aus der nächsten Umgebung bestätigt auch die soeben erschienene Mediaanalyse 2017/18: Das WIENER BEZIRKSBLATT verzeichnet 478.000 Leser und eine Reichweite von 30,2 Prozent in der Bundeshauptstadt.

In den für die Werbewirtschaft relevanten Zielgruppen mit hoher formaler Bildung (Matura oder Universitätsabschluss) erreicht das WIENER BEZIRKSBLATT eine Reichweite von 24,4 Prozent. Die Reichweite bei Menschen mit einem persönlichen Nettoeinkommen zwischen 2.100 Euro und 2.699 Euro liegt bei 31,6 Prozent und beim Haushalts-Nettoeinkommen über 3.000 Euro bei 29,3 Prozent.

„Mit einem Tausend-Leser-Preis von nur 32 Euro ist das WIENER BEZIRKSBLATT der effiziente Partner für aktivierende Kampagnen, die starke Resonanzen bringen“, schließt Strachota.

Weitere Informationen auf http://www.wienerbezirksblatt.at.


----------
Quelle für alle Daten
----------

Mediaanalyse 2017/18
Erhebungszeitraum Juli 2017 – Juni 2018
Total Wien
Wiener Bezirksblatt
14-tägig erscheinende Gratiszeitung
Leser pro Ausgabe 478.000
Reichweite 30,2 Prozent
ungewichtete Fälle 2.504
Schwankungsbreite +/- 1,8 Prozent

Der Tausend-Leser-Preis berechnet sich aus den Daten der Mediaanlyse 2017/18

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf https://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht