Stichwortsuche

Karina Wundsam übernimmt Geschäftsstellenleitung von austria.com/plus – BILD

ID: LCG19031 | 06.02.2019 | Kunde: austria.com/plus - Eine Marke von russmedia | Ressort: Medien Österreich | Personaliameldung

Karina Wundsam übernimmt Geschäftsstellenleitung von austria.com/plus © Russmedia Digital

iab-austria-Präsident Eckert verlässt das Unternehmen nach knapp zehn Jahren. Wundsam übernimmt und steht für Kontinuität und Innovationen beim Online-Premiumvermarkter von Russmedia Digital.

Bilder zur Meldung in der Mediendatenbank: © Russmedia Digital

Wien (LCG) – Karina Wundsam (35), bisher Verkaufsleiterin des Online-Premiumvermarkters, übernimmt die Geschäftsstellenleitung von austria.com/plus. Sie ist seit acht Jahren für das Unternehmen von Russmedia Digital in leitender Position tätig und verantwortete gemeinsam mit Geschäftsführer André Eckert (49) schon bisher den kommerziellen Bereich. Eckert, der seit Herbst 2017 Präsident des interactive advertising bureau austria ist, verlässt das Unternehmen und wird sich neuen Herausforderungen in der Digitalwirtschaft stellen. Er steht Russmedia Digital noch bis Mitte des Jahres zur Verfügung, um eine reibungslose und stufenweise Übergabe der Agenden zu gewährleisten.

Wundsam wird das bestehende Premium-Portfolio des Vermarkters weiter ausbauen. Neben unternehmenseigenen Portalen wie VOL.AT oder VIENNA.AT umfasst dieses zahlreiche Nachrichten- und Serviceportale wie noen.at, bvz.at oder tvheute.at. Zudem vermarktet austria.com/plus auch den AT-Traffic führender deutschsprachiger Nachrichtenportale wie zeit.de, wirtschaftswoche.de, handelsblatt.com, sueddeutsche.de oder nzz.ch. Die aktuelle Reichweite der austria.com/plus-Portale beträgt 43,9 Prozent in der ÖWA Plus.

Wundsam wird Innovationsprozesse gestalten

„austria.com/plus hat ein klares Qualitätsprofil als Online-Premiumvermarkter entwickelt und zählt vor allem in den Bereichen Nachrichten, Business und Gesundheit zu den wesentlichen Playern am Markt. André Eckert hat maßgebliche Schritte gesetzt, die wir nun verfolgen werden, um den Erfolg weiter auszubauen und die Spitzenposition zu festigen. Ich freue mich, mit einem wunderbaren Team kontinuierlich am gemeinsamen Ziel zu arbeiten und Innovationsprozesse zu gestalten“, sagt Wundsam.

Karina Wundsam ist eine großartige Team-Playerin. Die Zusammenarbeit mit ihr war von Umsetzungsstärke, Commitment und Freude an gemeinsamen Visionen geprägt. Ich übergebe ein tolles Unternehmen und Team nach knapp zehn Jahren an sie. Sie wird austria.com/plus in eine prosperierende Zukunft führen und mit unseren Partnern und Kunden wegweisende Projekte realisieren“, erklärt Eckert zum Abschied.

Über Karina Wundsam

Karina Wundsam absolvierte den Studiengang für Unternehmensführung und E-Business an der Fachhochschule IMC Krems und studierte Wirtschaftsberatung an der FH Wiener Neustadt. Sie startete ihre Karriere 2004 bei der Werbeagentur BBDO und wechselte 2006 als Key Account Manager zu derStandard.at. 2010 übernahm sie die Verkaufsleitung des zu Russmedia Digital zugehörigen Online-Premiumvermarkters austria.com/plus.

Über André Eckert

André Eckert studierte Betriebswirtschaft an der Lepold-Franzen-Universität in Innsbruck und startete seine Laufbahn 2000 als Marketingleiter für das Stadtportal VIENNA.AT von Russmedia Digital. 2001 wechselte er unternehmensintern als Geschäftsführer zum Radiosender Antenne Vorarlberg und 2005 zum Rubrikenportal Quoka nach Stuttgart (Deutschland). Zwischen 2006 und 2009 verantwortete er als Geschäftsführer die Geschicke des Männer-Lifestyle-Magazins Wiener, bevor er 2009 als Geschäftsführer zu Russmedia Digital zurückkehrte. 2015 wurde er zum Vizepräsidenten und 2017 zum Präsidenten des interactive advertising bureau austria gewählt.

Über austria.com/plus

austria.com/plus ist Österreichs führender Premiumvermarkter mit einer nationalen Reichweite von 43,9 Prozent und rund 2,846 Millionen Unique Usern pro Monat. Zum Vermarktungsportfolio zählen unter anderem VOL.at, VIENNA.at, wienerzeitung.at, noen.at, bvz.at, dietagespresse.com, tvheute.at und der AT-Traffic von zeit.de, wirtschaftswoche.de, handelsblatt.com, sueddeutsche.de und nzz.ch. Weitere Informationen auf http://www.austria.com/plus.

Über Russmedia Digital

Die Russmedia Digital GmbH mit Hauptsitz in Vorarlberg ist dem international tätigen Medienunternehmen Russmedia zugehörig, das sich als progressivstes Multi-Nischen-Medienunternehmen in Europa versteht. Die Kernkompetenzen der Russmedia Digital GmbH umfassen Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von digitalen Medien. Seit 1995 erarbeitet ein Team, bestehend aus Redakteuren, Softwareentwicklern, Technikern und Werbeexperten, Newsportale, Applikationen für Rubrikenmärkte und Special-Interest-Content, innovative Werbeformen sowie mobile Apps und Spezifikationen. Zu den erfolgreichsten Portalen des Unternehmens zählen VOL.AT (http://www.vol.at), Österreichs erstes Regionalportal, und das Stadtportal VIENNA.AT (http://www.vienna.at). An den Standorten in Vorarlberg und Wien beschäftigt das Unternehmen heute rund 70 Mitarbeiter. Weitere Informationen auf http://www.russmedia.com.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild und Informationsmaterial im Pressebereich auf https://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht