Stichwortsuche

Ein weihnachtlicher Igel am Weg nach London: Henry reist zum eurobest Festival – VIDEO

ID: LCG19450 | 01.12.2019 | Kunde: ORF-Enterprise | Ressort: Wirtschaft Österreich | Presseinformation

Spot "First Christmas" von Jung von Matt/Donau für Erste Group © Jung von Matt/Donau

ORF-Enterprise gibt Shortlistplatzierungen bekannt: Jung von Matt/Donau punktet mit Spot „First Christmas“ für Erste Group in der Kategorie „Film Craft“.

Video zur Meldung auf https://www.youtube.com/watch?v=Icx7hBWeULM

Wien (LCG) – Der Zeitpunkt könnte passender nicht sein. Pünktlich zu Beginn der Adventszeit veröffentlicht die ORF-Enterprise als offizielle Festivalrepräsentanz für das eurobest Festival die Shortlists für die diesjährigen Awards, die am 9. Dezember 2019 in London (UK) vergeben werden. Aus Österreich hat es der bezaubernde Spot „First Christmas“ von Jung von Matt/Donau für Erste Group auf die Shortlist geschafft. Der Film aus der #glaubandich-Kampagne mit dem berührenden Igel Henry ist in der Kategorie „Film Craft“ (Subkategorie „Animation“) nominiert und kann selbst an sich glauben: Er kann sich gute Chancen auf einen eurobest-Award ausrechnen: „First Christmas“ wurde in dieser Kategorie bereits mit einem Bronze-Löwen beim Cannes Lions International Festival of Creativity ausgezeichnet und holte in den letzten Monaten über 30 nationale und internationale Awards. Vom Creativ Club Austria wurde Erste Bank und Sparkasse im 200. Jubiläumsjahr als „Kunde des Jahres“ ausgezeichnet und mit dem Spot „Unstoppable“ holte sich das Finanzinstitut den ORF-TOP SPOT in Gold.

„First Christmas“ wurde parallel in sechs Ländern eingesetzt und verzeichnete in weniger als drei Wochen über 150 Millionen Online-Views. Der Spot unterstützt das Leitmotiv #glaubandich.

Nachfolger scharrt in den Startlöchern

Bereits heute, Sonntag, könnte die Erfolgsgeschichte fortgesetzt werden. Im Rahmen der #glaubandich-Kampagne von Jung von Matt/Donau geht es auf den Bildschirmen in der Weihnachtszeit wieder tierisch zu. Der neue Spot ist bereits auf https://youtu.be/HEVimVj5K9U und https://www.facebook.com/erstebank.sparkasse/videos/976094292752866/UzpfSTEyMjQ1OTIyNzc4NDM5MjoyODE4Njc4NTE4MTYyNDM2/ zu sehen.

Über eurobest

Das eurobest-Festival wurde 1988 ins Leben gerufen und gilt bis heute als führender Wettbewerb für kreative Exzellenz in Europa. Seit 2018 findet das Festival im digitalen Live-Stream-Format unter dem Titel „eurobest Unwrapped“ statt, das die Vergabe der eurobest-Awards in 23 Kategorien beinhaltet. Nach Stationen in Stockholm, Amsterdam, Hamburg, Lissabon, Helsinki, Antwerpen und Rom finden die Jury-Sitzungen der eurobest-Awards seit 2017 in London statt. Die „eurobest Young Creatives Integrated Competition“ ist der Wettbewerb für den kreativen Nachwuchs Europas und findet in Warschau, Polen, statt. eurobest ist Teil des globalen B2B-Medienunternehmens Ascential plc, das die Geschäftswelt durch marktführende Messen, Festivals und Informations-Services in 150 Ländern informiert und vernetzt. Weitere Informationen auf https://www.eurobest.com.

Über die ORF-Enterprise

Als Vermarktungstochter des ORF zeichnet die ORF-Enterprise exklusiv für die Vermarktung sämtlicher überregionaler Medienangebote des führenden österreichischen Medienkonzerns verantwortlich. Das Portfolio umfasst unter anderem vier Fernsehsender (ORF 1, ORF 2, ORF III Kultur und Information, ORF SPORT +), drei nationale Radiosender (Ö1, Hitradio Ö3, radio FM4), das Printmagazin ORF nachlese, das gesamte Digital-Angebot auf ORF.at, die ORF-TVthek sowie den ORF TELETEXT. Im Geschäftsbereich Content Sales International und Licensing sowie Medienkooperationen werden Content und Marken des ORF weltweit lizenziert. Die ORF-Enterprise betreibt auch den ORF-Enterprise Musikverlag sowie ein eigenes Plattenlabel. Das Unternehmen ist die nationale Repräsentanz führender internationaler Kreativfestivals wie Cannes Lions International Festival of Creativity und Veranstalter nationaler Werbepreise wie ORF-TOP SPOT, ORF-WERBEHAHN und ORF-ONWARD. Die Geschäftsführung setzt sich aus Oliver Böhm (CEO, Werbevermarktung) und Beatrice Cox-Riesenfelder (CFO, Finanzen und Administration, Musik- und Contentverwertung) zusammen. Die ORF-Enterprise ist eine 100-prozentige Tochter des ORF-Medienkonzerns und hält unter anderem Beteiligungen an der Video-on-Demand-Plattform Flimmit. Weitere Informationen auf https://enterprise.ORF.at, https://contentsales.ORF.at und https://musikverlag.ORF.at.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf https://www.leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht