Stichwortsuche

Erstmalige Ausschreibung für Übersetzungen: Connect Translations Austria überzeugt – BILD/VIDEO

ID: LCG21026 | 04.02.2021 | Kunde: Connect Translations Austria | Ressort: Wirtschaft Österreich | APA-OTS-Meldung

Präsentation von RecogSense® im APA-Pressezentrum: Leopold Decloedt (Connect Translations) und Dieter Scharitzer (WU Wien) © leisure communications

Sprachdienstleister punktet bei der Bundesbeschaffung GmbH mit RecogSense®, einer wegweisenden Kombination aus künstlicher und menschlicher Intelligenz.

Bilder zur Meldung in der Mediendatenbank

Video zur Meldung auf YouTube

Wien (LCG) – Erstmals hat die Bundesbeschaffung GmbH im Herbst 2020 professionelle Übersetzungsdienstleistungen für ihre abrufberechtigten Kundenorganisationen, darunter Ministerien, Länder, Städte und Gemeinden aber auch Einrichtungen des Gesundheitswesens bzw. Bildungseinrichtungen, ausgeschrieben. Zusätzlich zu mindestens 19 Sprachen (EU-Sprachen und unter anderem Arabisch, Chinesisch oder Russisch) und einer Zertifizierung nach ISO 17100 war auch Expertise in verschiedenen Fachbereichen sowie in der suchmaschinengerechten Aufbereitung von Texten für Websites gefragt. Mit weiteren Sprachen wie Griechisch und Portugiesisch und dem innovativen Übersetzungstool RecogSense® konnte sich das multinational agierende österreichische Unternehmen Connect Translations Austria von Gründer Leopold Decloedt in der Ausschreibung durchsetzen. Das Unternehmen, das einen Standort in Brüssel (Belgien) vorbereitet, vereint in seinem intern entwickelten Übersetzungsverfahren künstliche und menschliche Intelligenz, um kultursensible und zielgruppenaffine Texte zu formulieren, die auf die sprachlichen Besonderheiten einzelner Regionen abgestimmt sind. So werden beispielswiese für unterschiedliche englischsprachige Märkte regional individuelle Übersetzungen erstellt, die den jeweiligen Lokalkolorit berücksichtigen.

„RecogSense® wurde in Österreich mit dem Schwerpunkt auf Absatzsteigerung im E-Commerce entwickelt. Inzwischen wenden wir das innovative Verfahren auch für Offline-Texte an. Die Kombination aus digital und analog liefert das beste Ergebnis. Es ist eine ehrenvolle Aufgabe, die Verwaltung und öffentliche Stellen künftig bei ihrer internationalen Kommunikation zu unterstützen und damit zu einer besseren Verständigung beizutragen“, kommentiert Decloedt.

Der Übersetzungsdienstleister erhält eine auf vier Jahre befristete Rahmenvereinbarung, auf die die Klienten der Bundesbeschaffung GmbH über deren e-Shop zugreifen können. Weitere Dienstleister bieten als Resultat der Ausschreibung ebenfalls über das Portal an. Der Abruf aus der Vereinbarung erfolgt nach dem Kaskadenprinzip. Das BBG-Partner-Siegel zeichnet Connect Translations Austria als Auftragnehmer einer Rahmenvereinbarung der Bundesbeschaffung GmbH aus.

Über die Bundesbeschaffung GmbH

Die Bundesbeschaffung GmbH (BBG) bietet als verlässlicher Einkaufspartner seit fast 20 Jahren ein umfassendes Produkt- und Dienstleistungsportfolio ausschließlich für öffentliche Auftraggeber. Neben dem gesetzlichen Beschaffungsauftrag für den Bund steht die BBG auch anderen öffentlichen Auftraggebern wie Ländern, Gemeinden aber auch Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen, ausgegliederten Organisationen und Feuerwehren als Dienstleister zur Verfügung. Diese öffentlichen Organisationen können ihre Beschaffungen auf Basis der von der BBG abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen selbst durchführen. Weitere Informationen auf bbg.gv.at

Über Connect Translations

Das ISO-17100-zertifizierte Übersetzungsbüro Connect Translations Austria ist ein Unternehmen der Connect Translations Gruppe mit Partnerunternehmen in Deutschland und Frankreich sowie Netzwerkpartnern im Nahen Osten, in Nordamerika, Südamerika, Afrika, Asien und Australien. Als lösungsorientiertes Sprachdienstleistungsunternehmen steht Connect Translations Austria bereits seit über 20 Jahren für fachliche Kompetenz, preisliche Transparenz und innovative Lösungen, bei denen digitale Effizienz mit menschlichem Fachwissen kombiniert wird. Zu den über 1.000 Kunden gehören neben zahlreichen Behörden und Anwaltskanzleien in erster Linie international agierende, mittelständische Unternehmen sowie Kommunikationsdienstleister und Marketingfirmen. Weitere Informationen auf connect-translations.com

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf leisure.at. (Schluss)

zurück zur Übersicht